Abo
  • Services:
Anzeige
Polnische Fußballfans
Polnische Fußballfans (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Indect in Polen: EU-Überwachung von Fußballfans zur EM 2012 ohne Polizei

Polnische Fußballfans
Polnische Fußballfans (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Das EU-Überwachungsprogramm Indect soll bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 zum ersten Mal eingesetzt werden. Die polnische Polizei hat die Zusammenarbeit mit dem umstrittenen Projekt überraschend beendet.

Die polnische Polizei hat die Zusammenarbeit mit dem EU-Überwachungsprogramm Indect beendet. Das berichten polnische Medien. Eine Sprecherin von Innenminister Jacek Cichocki sagte: "Kritiker warfen dem System vor, dass es zu einer totalen Überwachung führe. Der Minister hat daher beschlossen, die polizeiliche Zusammenarbeit mit dem Projekt zu beenden. Polen verfügt über ausreichende Mittel zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Ordnung."

Anzeige

Indect wird von der AGH University of Science and Technology in Krakau geleitet. Bisher wurden die Wissenschaftler von den polnischen Beamten unterstützt. An der Universität in Krakau war man überrascht von der Entscheidung. Für Montag wurde eine Pressekonferenz angekündigt.

Die Forscher beschäftigen sich seit mehreren Jahren mit einem Multi-Sensor-System. Es soll helfen, Personen leichter zu identifizieren, unter anderem mit Hilfe von Drohnen und Überwachungskameras. Dabei soll auf Bilder in Polizeidatenbanken, in sozialen Netzwerken und Suchmaschinen zugegriffen werden.

Im Internet gab es zahlreiche Proteste gegen Indect, das als Big-Brother-Überwachung bezeichnet wurde. Unter anderem hatten sich Anonymous-Aktivisten in Videobotschaften dagegen ausgesprochen.

An Indect sind auch deutsche Unternehmen und Universitäten beteiligt. Dem Bundeskriminalamt wurde ebenfalls vorgeworfen, sich an dem Projekt zu beteiligen. Die Vorwürfe wurden vom BKA aber dementiert: "Dem BKA wurde 2007 von Seiten der University of Science an Technology in Krakau [...] eine Partnerschaft angeboten. Dies hat das BKA aufgrund des umfassenden Überwachungsgedankens des Projektes abgelehnt."

Indect steht für Intelligent Information System Supporting Observation, Searching and Detection for Security of Citizens in Urban Environment. Das Projekt wurde von der EU in Auftrag gegeben und mit mehreren Millionen Euro finanziert. Bei der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Polen soll das Überwachungssystem zum ersten Mal getestet werden, hatte Der Westen im Dezember 2011 berichtet.


eye home zur Startseite
samy 15. Apr 2012

Klar wer beim Fratzenbuch ist, der hat auch nicht gegen Überwachung....

Cinemati 15. Apr 2012

Was bist Du denn *****************. Ich wohne in Polen und was die einzelnen...

tilmank 15. Apr 2012

und das Budget hätte das wohl auch nicht hergegeben xD

__destruct() 14. Apr 2012

Da merkt man mal wieder, wie viel Hirn in ein paar Haufen Scheiße à 1,60-1,90 m, die sich...

blubberlutsch 14. Apr 2012

Polen wird mir immer sympatischer.. Sie haben als erstes massiv gegen Acta demonstriert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  2. AOK NORDWEST - Die Gesundheitskasse, Dortmund
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau
  4. Bosch Rexroth AG, Stuttgart-Bad Cannstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  2. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  3. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  4. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  5. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  6. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  7. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  8. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  9. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  10. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: Wer zahlt eigentlich den Strom

    DoMeLe | 17:05

  2. Re: Es fehlt an Innovation

    Phantom | 17:05

  3. So eine ähnliche Rede hat Obama wohl gehalten

    cicero | 17:05

  4. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 17:00

  5. Das wird total abgefahren....

    mnicklisch | 16:58


  1. 17:11

  2. 16:58

  3. 16:37

  4. 16:15

  5. 16:12

  6. 16:01

  7. 15:54

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel