Abo
  • Services:

In the Valley of Gods: Firewatch-Macher betreten das Tal der Götter

Nach Abenteuern in einem US-Nationalpark (Firewatch) wagen die Entwickler vom Studio Campo Santo ein etwas exotischeres Szenario: Ihr nächstes Werk In the Valley of Gods schickt Spieler auf Schatzsuche in ein ägyptisches Tal.

Artikel veröffentlicht am ,
In the Valley of Gods schickt den Spieler ins Ägypten der 1920er Jahre.
In the Valley of Gods schickt den Spieler ins Ägypten der 1920er Jahre. (Bild: Campo Santo)

Das kalifornische Entwicklerstudio Campo Santo hat sein nächstes Werk vorgestellt: Es trägt den Titel In the Valley of Gods - also nicht das real existierende ägyptische Tal der Könige, sondern wohl das fiktive Tal der Götter. Der Spieler übernimmt in den 1920er Jahren die Rolle einer Abenteurerin und Filmemacherin namens Rashida, die einer archäologischen Entdeckung auf der Spur ist. Die kann sie allerdings nur mit Hilfe von Zora finden. Das ist ihre ehemalige Partnerin, mit der sie aus bislang nicht bekannten Gründen eigentlich nie wieder zusammenarbeiten wollte.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Es gibt in der Fangemeinde schon länger Spekulationen, welchem Szenario sich Campo Santo als nächstes zuwendet, oder ob das Studio schlicht eine Fortsetzung des sehr gelungenen und auch kommerziell erfolgreichen Firewatch (Test auf Golem.de) produziert. Offensichtlich hat sich das Team für ein neues Projekt entschieden, das immerhin einige Gemeinsamkeiten mit Firewatch zu haben scheint: die cartoonhafte Grafik etwa und das Outdoor-Szenario. Außerdem scheint auch die Beziehung zwischen zwei Personen erneut eine sehr große Rolle zu spielen.

In Firewatch war das weibliche Gegenstück zum männlichen Protagonisten nur per Funk zu hören, aber niemals zu sehen. Anders in In the Valley of Gods: Zumindest der Trailer zeigt, dass Zora sich beim Spieler befindet und offenbar computergesteuert wird - was den Aufwand für das Entwicklerstudio übrigens beträchtlich erhöhen dürfte.

In the Valley of Gods entsteht derzeit für Windows-PC, MacOS und Linux. Campo Santo schreibt in seinem Blog ausdrücklich, dass eine Veröffentlichung auf anderen Plattformen nicht ausgeschlossen sei - Firewatch ist auch für Playstation 4 und Xbox One auf den Markt gekommen. Das Studio gibt als geplanten Erscheinungstermin das Jahr 2019 an - allerdings könne sich das durchaus noch ändern, hieß es.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. 149€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Clown 11. Dez 2017

*daumen hoch*

aristokrat 08. Dez 2017

..finde ich


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /