In eigener Sache: Wie Ingenieure sich IT-Kenntnisse aneignen können

Am 30. August macht die Jobmesse Recruiting-Tag der VDI Nachrichten wieder Halt in Berlin. Golem.de organisiert den IT-Bereich, ist mit einem Stand präsent und diskutiert mit Branchenexperten. Der Eintritt ist kostenlos.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Der Recruiting-Tag findet im Estrel Hotel in Berlin statt.
Der Recruiting-Tag findet im Estrel Hotel in Berlin statt. (Bild: Public Domain)

Bereits vor einem Jahr hat Golem.de erfolgreich IT-Branche und Industrie auf den Recruiting-Tagen der VDI Nachrichten verknüpft, in einer Woche kommt die Veranstaltungsreihe wieder nach Berlin, dem Sitz von Golem.de. Wir sind mit einem Stand vor Ort und vermitteln zwischen der IT-Branche und dem industriell geprägten deutschen Mittelstand. Im Berliner Estrel Hotel präsentieren sich knapp 30 Firmen als Arbeitgeber und informieren über offene Stellen, Unternehmensphilosophie und Karrierechancen. Mit dabei sind AVM, das Forschungszentrum Jülich, TÜV Rheinland, Webasto und Würth.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  2. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Golem.de trägt zum Rahmenprogramm des Recruiting-Tags bei. In unserer Podiumsdiskussion gehen Experten aus der Praxis der Frage nach, ob und welche IT-Skills sich Ingenieure aneignen sollten. Vertreter von AVM, der Hochschule Beuth, des Bitkom, des IoT-Inkubators Next Big Thing sowie von Würth Elektronik debattieren, wie sich die Anforderungen an Mitarbeiter durch die Digitalisierung ändern. Speziell gehen wir auf das Thema Internet of Things ein und wie sich Ingenieure darauf vorbereiten können - sei es durch interne Weiterbildung, On-the-Job-Training oder auch universitäre Fortbildung. Besprochen wird auch, wie Firmen passende Fachkräfte finden und welche Fähigkeiten aktuell besonders gefragt sind.

Auf dem Recruiting-Tag werden diverse persönliche Beratungssessions zu den Themen Fortbildung und Bewerbungsgespräch angeboten. Auch ein Spezialist für IT-Karriereberatung ist als Berater anwesend. Dabei wird auch angesprochen, was Ingenieure tun müssen, um sich IT-Kenntnisse anzueignen beziehungsweise wie umgekehrt IT-Fachkräfte zu mehr Ingenieurswissen kommen. Zur Unterhaltung zwischendurch können sich Gäste per VR-Brille in schwindelerregende Höhen versetzen und ihre Balance testen.

Seit über 15 Jahren ziehen die Jobmessen der VDI Nachrichten jährlich Tausende Besucher an und vermitteln erfolgreich Arbeitskräfte. Seit zwei Jahren unterstützt Golem.de die Veranstaltungen. Die Messe findet am 30. August 2018 von 11 bis 17 Uhr im Hotel Estrel in Berlin-Neukölln statt, der Eintritt ist frei. Der Recruiting-Tag richtet sich vor allem an Young Professionals und Berufserfahrene, die eine Festanstellung suchen. Angeboten werden Stellen aus der Industrie oder industrienahen Berufen sowie aus dem IT-Sektor.



Naresea 22. Aug 2018

Hoffentlich alle, die ihr Studium abgeschlossen haben... Bei uns war das zumindest alles...

sio1Thoo 22. Aug 2018

Da stellt man sich sofort das sprichwoertliche Schwein vorm Uhrwerk vor. Was diese Leute...

Panzergerd 21. Aug 2018

Ich musste auch mal mit PCS7 arbeiten, und es war eine Katastrophe. Mit 90er-Jahre...

M.P. 21. Aug 2018

... ist irreführend. Der Artikel ist ja eher ein Veranstaltungshinweis, und nicht ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /