Abo
  • Services:

In eigener Sache: Wie Ingenieure sich IT-Kenntnisse aneignen können

Am 30. August macht die Jobmesse Recruiting-Tag der VDI Nachrichten wieder Halt in Berlin. Golem.de organisiert den IT-Bereich, ist mit einem Stand präsent und diskutiert mit Branchenexperten. Der Eintritt ist kostenlos.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Der Recruiting-Tag findet im Estrel Hotel in Berlin statt.
Der Recruiting-Tag findet im Estrel Hotel in Berlin statt. (Bild: Public Domain)

Bereits vor einem Jahr hat Golem.de erfolgreich IT-Branche und Industrie auf den Recruiting-Tagen der VDI Nachrichten verknüpft, in einer Woche kommt die Veranstaltungsreihe wieder nach Berlin, dem Sitz von Golem.de. Wir sind mit einem Stand vor Ort und vermitteln zwischen der IT-Branche und dem industriell geprägten deutschen Mittelstand. Im Berliner Estrel Hotel präsentieren sich knapp 30 Firmen als Arbeitgeber und informieren über offene Stellen, Unternehmensphilosophie und Karrierechancen. Mit dabei sind AVM, das Forschungszentrum Jülich, TÜV Rheinland, Webasto und Würth.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Hays AG, Braunschweig

Golem.de trägt zum Rahmenprogramm des Recruiting-Tags bei. In unserer Podiumsdiskussion gehen Experten aus der Praxis der Frage nach, ob und welche IT-Skills sich Ingenieure aneignen sollten. Vertreter von AVM, der Hochschule Beuth, des Bitkom, des IoT-Inkubators Next Big Thing sowie von Würth Elektronik debattieren, wie sich die Anforderungen an Mitarbeiter durch die Digitalisierung ändern. Speziell gehen wir auf das Thema Internet of Things ein und wie sich Ingenieure darauf vorbereiten können - sei es durch interne Weiterbildung, On-the-Job-Training oder auch universitäre Fortbildung. Besprochen wird auch, wie Firmen passende Fachkräfte finden und welche Fähigkeiten aktuell besonders gefragt sind.

Auf dem Recruiting-Tag werden diverse persönliche Beratungssessions zu den Themen Fortbildung und Bewerbungsgespräch angeboten. Auch ein Spezialist für IT-Karriereberatung ist als Berater anwesend. Dabei wird auch angesprochen, was Ingenieure tun müssen, um sich IT-Kenntnisse anzueignen beziehungsweise wie umgekehrt IT-Fachkräfte zu mehr Ingenieurswissen kommen. Zur Unterhaltung zwischendurch können sich Gäste per VR-Brille in schwindelerregende Höhen versetzen und ihre Balance testen.

Seit über 15 Jahren ziehen die Jobmessen der VDI Nachrichten jährlich Tausende Besucher an und vermitteln erfolgreich Arbeitskräfte. Seit zwei Jahren unterstützt Golem.de die Veranstaltungen. Die Messe findet am 30. August 2018 von 11 bis 17 Uhr im Hotel Estrel in Berlin-Neukölln statt, der Eintritt ist frei. Der Recruiting-Tag richtet sich vor allem an Young Professionals und Berufserfahrene, die eine Festanstellung suchen. Angeboten werden Stellen aus der Industrie oder industrienahen Berufen sowie aus dem IT-Sektor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 31,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Naresea 22. Aug 2018 / Themenstart

Hoffentlich alle, die ihr Studium abgeschlossen haben... Bei uns war das zumindest alles...

sio1Thoo 22. Aug 2018 / Themenstart

Da stellt man sich sofort das sprichwoertliche Schwein vorm Uhrwerk vor. Was diese Leute...

Panzergerd 21. Aug 2018 / Themenstart

Ich musste auch mal mit PCS7 arbeiten, und es war eine Katastrophe. Mit 90er-Jahre...

M.P. 21. Aug 2018 / Themenstart

... ist irreführend. Der Artikel ist ja eher ein Veranstaltungshinweis, und nicht ein...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /