In eigener Sache: Neues Login für Forennutzer

Seit einiger Zeit sind wir dabei, das Login für alle Golem.de-Bereiche zu vereinheitlichen. Jetzt ist das Forum dran. Nutzer, die schon länger im Forum sind, müssen ihr Login bitte bis Mitte Mai umstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Foren-Migration einfach gemacht
Foren-Migration einfach gemacht (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Der eine oder andere Forennutzer hat sicher schon gemerkt, dass die Forenregistrierung und das Login mittlerweile über Golem.de-Account erfolgen. Neu registrierte Forennutzer kennen es nicht anders: Sie geben auf Golem.de-Account ihre E-Mail-Adresse und das Passwort an und sind danach sowohl auf Golem.de-Account als auch im Forum angemeldet.

Stellenmarkt
  1. SAP Key User (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Ingenieur als Teamleiter für Automatisierung und Digitalisierung (m/w/d)
    Qiagen, Hilden
Detailsuche

Wer sich hingegen bislang direkt auf forum.golem.de registriert und eingeloggt hat, muss sich jetzt noch auf Golem.de-Account registrieren und diese Registrierung mit seinem bestehenden Konto verknüpfen. Das geht ganz einfach.

Es reicht nämlich, sich auf https://account.golem.de/community mit seinem Benutzernamen und Passwort einzuloggen. Dabei wird ein Konto auf Golem.de-Account mit der E-Mail-Adresse und dem beim Login angegebenen Passwort erzeugt. Das neue Konto wird automatisch mit dem bestehenden Forenkonto verknüpft. Danach können sich auch alteingesessene Forennutzer per E-Mail und Passwort über Golem.de-Account für das Forum anmelden.

  • Einfacher geht es nicht: Über die Community-Seite auf Account mit den Forendaten einloggen ... (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
  • ... und das Konto wird auf Account erzeugt und mit dem Forenkonto verknüpft. (Bild: Alexander Merz/Golem.de)
Einfacher geht es nicht: Über die Community-Seite auf Account mit den Forendaten einloggen ... (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Warum wir das Foren-Login ändern

Golem.de-Account haben wir vor einigen Jahren eingeführt. Gestartet wurde Account als Bezahlseite für Golem pur, aber schon damals war es unsere Absicht, darüber alle bestehenden Formen des Nutzerlogins auf Golem.de zusammenzuführen. Seit 2018 läuft bereits die Newsletter-Anmeldung über Golem.de-Account, jetzt ist das Forum dran. Teil der Umstellung ist auch die geplante Abschaltung der bisherigen Foren-Login- und -Registrierungsseite Mitte Mai.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Golem.de-Leser können nun alle bestehenden und zukünftigen Golem.de-Funktionen über ein zentrales Konto abwickeln, statt sich für die verschiedenen Funktionen getrennt anmelden zu müssen. Als kleiner Nebeneffekt ist es jetzt darüber möglich, zentral seine E-Mail-Adresse zu ändern. Dabei bleiben die eigentlichen Dienste aber separiert: Ein Forenbann hat keine Auswirkungen auf Golem pur oder den Newsletter-Empfang.

Langfristig planen wir, die persönlichen Einstellungen für das Forum ebenfalls in Account zu integrieren. Auch hier ist unser Ziel, alle Personalisierungsfunktionen für Golem.de über Account abzubilden, bislang ist das nur bei Golem pur und dem Newsletter der Fall. So ist zum Beispiel auch die Einstellung zum Dark Mode auf Account zu finden.



Puschie 09. Feb 2021

Echt ? O man... sowas sollte illegal sein

Spaghetticode 09. Jun 2020

Dankeschön.

<break> 12. Mai 2020

Da fällt mir noch ein (Bearbeitungszeit für den Beitrag darüber ist um, daher als Extra...

nightmar17 15. Apr 2020

RSS Reader, verwendet das überhaupt ein normal User?

am (golem.de) 14. Apr 2020

Bist du sicher, dass du tatsächlich den Nutzernamen/Passwort nicht falsch eingegeben...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Fusionsgespräche: Orange und Vodafone wollten zusammengehen
    Fusionsgespräche
    Orange und Vodafone wollten zusammengehen

    Die führenden Netzbetreiber in Europa wollen immer wieder eine Fusion. Auch aus den letzten Verhandlungen wurde jedoch bisher nichts.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /