In eigener Sache: ITler und Board kommen zusammen

Klappt der Austausch zwischen IT und Unternehmensleitung nicht, schadet das allen. Golem.de schafft mit einem besonderen Workshop-Konzept Abhilfe: In Theorie und Praxis lernen IT-Profis, ihre Expertise nach oben zu bringen. C-Levels lernen wiederum, diese Expertise optimal zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mitglieder von Vorständen, Geschäftsleitungen oder Aufsichtsräten vertiefen im Workshop die Zusammenarbeit mit IT-Experten.
Mitglieder von Vorständen, Geschäftsleitungen oder Aufsichtsräten vertiefen im Workshop die Zusammenarbeit mit IT-Experten. (Bild: Marcelo Dias)

Unternehmen sind auf die Expertise von IT-Fachleuten angewiesen, um den digitalen Wandel erfolgreich zu vollziehen. Zugleich sind IT-Experten oft frustriert, weil sie mit ihren Anliegen und ihrem Fachwissen bei der Unternehmensleitung nicht genug Gehör finden. Golem.de hat in Zusammenarbeit mit Michael Hilb vom International Center for Corporate Governance ein Konzept entwickelt, das beiden Seiten hilft.

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer (m/w/d) Betriebsführung
    Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
Detailsuche

CEOs, Mitglieder des Vorstands oder der Geschäftsleitung sowie Mitglieder des Aufsichtsrats lernen in einem eintägigen Workshop mit dem Titel "Board meets Tech", interne und externe Technologie-Experten optimal in ihre Entscheidungs- und Umsetzungsprozesse einzubinden, die Zusammenarbeit zu verbessern und die richtigen Fragen zu stellen.

In einem parallelen Workshop mit dem Titel "Tech meets Board" erlernen IT-Experten alle nötigen Kompetenzen, um sich im Unternehmen Gehör zu verschaffen und mit ihrer praktischen Expertise ihr Unternehmen strategisch weiterzubringen. Sie qualifizieren sich außerdem als externe IT-Berater, die andere Unternehmen als Beirat in ihrer digitalen Transformation unterstützen.

Zum Abschluss des Seminars treffen beide Seiten aufeinander und haben die Gelegenheit, alles Erlernte praktisch anzuwenden und zu diskutieren.

Erfahrene Trainer

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Drei erfahrene Trainer vermitteln Teilnehmern beider Workshops tiefgehende Kompetenzen. Michael Hilb unterrichtet Corporate Governance, Strategie und Unternehmertum an Universitäten in Asien und Europa, sitzt im Aufsichtsrat verschiedener Unternehmen und Organisationen und ist Gründer und CEO der DBP Group.

Josef Schneider ist ein international erfahrener Geschäftsführer mit technischem Hintergrund aus Freiburg. Seit zehn Jahren ist er als Geschäftsführer für Family Offices und Private Equity tätig, davor arbeitete er in internationalen Positionen in verschiedenen Konzernen. Er fokussiert sich in seinen Tätigkeiten in erster Linie auf die Vertriebs- und Marketingperspektive der Digitalisierung im Mittelstand.

Antje Croseck ist eine erfahrene Moderatorin für Organisationsentwicklung und Coach für Führungskräfte mit Sitz in Berlin. Sie hat bereits einige kulturelle und organisatorische Transformationsprojekte zur Unterstützung neuer digitaler Geschäftsmodelle ihrer Kunden geleitet. Dabei sammelte sie umfassende Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Startups und etablierten Unternehmen.

Weiterführende Informationen und Tickets für "Tech meets Board" gibt es auf der Golem.de-Akademie_Seite und hier.
Weiterführende Informationen und Tickets für "Board meets Tech" gibt es auf der Golem.de-Akademie_Seite und hier.

Hast du weiteren Fortbildungsbedarf? Schreib uns deine Anregungen direkt ins Forum oder an jobs@golem.de.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon, Apple, Google
Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung

Die stärkere Regulierung von großen IT-Plattformen rückt näher. Die EU-Mitgliedstaaten unterstützen weitgehend die Pläne der EU-Kommission.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Amazon, Apple, Google: Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung
Artikel
  1. .Net, Games, Displayport: Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime
    .Net, Games, Displayport
    Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime

    Sonst noch was? Was am 28. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Switch OLED + Metroid Dread 399€ • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /