In eigener Sache: Golem.de sucht Verstärkung für die Videoredaktion

Du produzierst professionell Videos für Mobile und Desktop und möchtest mit eigenen Ideen und Konzepten Golem.de weiterentwickeln? Dann hätten wir dich gern in unserem Team.

Artikel veröffentlicht am ,
In eigener Sache: Golem.de sucht Verstärkung für die Videoredaktion
(Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mit unseren Texten und Videos erreichen wir drei Millionen Leser im Monat. Zehn Jahre nach dem Start der Videoredaktion suchen wir kreative, motivierte Unterstützung, um das Ressort weiterzuentwickeln. Du hast Erfahrungen in der Videoproduktion und ein gutes journalistisches Verständnis. Du weißt, welche neuen Formate in der Branche gerade vielversprechend sind und experimentierst gern selbst - dich reizt besonders die Herausforderung, optimale Videoformate für Smartphone-Nutzer zu entwickeln. Du bist nicht schüchtern, stehst auch mal vor der Kamera und berätst Redakteure kompetent bei der Produktion von Videos zu ihren Artikeln. Dann bewirb dich bei Golem.de als

Videoredakteur/-in (m/w/d)

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Kontaktlose Kommunikation (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  2. Business Data Analyst (m/w/d)
    ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (Home-Office)
Detailsuche

Wir bieten dir eine große Reichweite und viel Spielraum bei der Gestaltung deiner Arbeit. Für Golem.de stellst du neue Hardware und Software in Bild und Ton vor. Auch abstrakte Themen aus der Netzpolitik oder Wirtschaft kannst du spannend und verständlich visualisieren. Du kannst mit Premiere Pro oder Final Cut Pro X arbeiten und bist in der Produktion von Aufnahme über Schnitt bis hin zur Nachbearbeitung routiniert. Photoshop und Lightroom beherrschst du grundlegend.

Bei uns wirst du mit Redakteuren am Aufnahmetisch oder auf Außenterminen und Messen experimentieren, bis die Einstellung sitzt. Du scheust auch nicht davor zurück, einen Bericht ganz allein umzusetzen. Die passenden Sprechtexte entwirfst du in Zusammenarbeit mit unserem Team, und im Idealfall sprichst du das Voice Over selbst.

Das bringst du mit:

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

  • Erfahrungen mit der Produktion von Online-Videos
  • Technikaffinität
  • hohe Eigeninitiative und Selbstständigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsstärke, Überzeugungskraft und Kreativität
  • Freude an Experimenten
  • Mut, auch vor der Kamera zu stehen
  • Interesse an der Umsetzung von Videoformaten für Mobile-Nutzer
  • Sprecherausbildung oder Sprecherfahrung von Vorteil

Das bieten wir dir:

Wir bieten dir die Chance, in einem sympathischen und leidenschaftlichen Team mitten in Berlin in einem spannenden Umfeld zu arbeiten, das sich ständig weiterentwickelt. Du arbeitest mit professionellem Kamera-Equipment, einem schnellen Schnittplatz auf Mac- oder PC-Basis und bekommst immer die neueste Technik vor die Linse. Dazu kommen eine faire Bezahlung und größtmöglicher Freiraum bei Arbeitsabläufen und Arbeitszeiten. Intern setzen wir auf eine wertschätzende dynamische Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen an jobs@golem.de.



Anonymer Nutzer 13. Feb 2019

könnte man sich so ggf. sparen und auch dem der sie dann möglicherweise kopfschüttelnd...

quasides 08. Feb 2019

zumal es im videobereich bereits eine ordentliche konkurrenz gibt. die ist zudem...

genab.de 08. Feb 2019

ja, eure Videos sind echt schön anzuschauen, nicht zu Nerdig, aber auch nicht zu...

toastedLinux 07. Feb 2019

Was man bei so einem Job wohl bekommt?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /