Abo
  • IT-Karriere:

In eigener Sache: Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Für die Weiterentwicklung des Angebotes von Golem.de und der Marquard Media Group suchen wir dich zum nächstmöglichen Termin als Entwickler/-in in Vollzeit zur Festanstellung.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Eine Kaffee-Flatrate bieten wir auch.
Eine Kaffee-Flatrate bieten wir auch.

Wir wollen neue Ideen mit aktuellen Technologien und modernen Architekturen realisieren. Du arbeitest mit unseren Produktteams zusammen, um neue Produkte bis zur Marktreife zu entwickeln.

Deine Aufgaben

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. MACH AG, Berlin, Lübeck

  • Entwicklung von Webanwendungen für Desktop und Mobile
  • Entwicklung von öffentlichen Web-APIs
  • Anbindung von externen APIs und Datenbanken
  • Kommunikation mit internationalen Entwicklerteams
  • Durchführung von Tests

Dein Profil

  • Du hast mehrjährige Erfahrung in der Konzeption und Entwicklung von Webanwendungen und APIs auf Basis von Go, Node.js, PHP oder Python
  • Du hast Erfahrung in der Nutzung von DBMS, insbesondere MySQL, MariaDB oder PostgreSQL
  • Du beherrschst Git
  • Du hast bereits Erfahrung in der Nutzung von Cloud-Angeboten wie AWS oder Google Cloud
  • Du hast ausgeprägte analytische Fähigkeiten und kannst auch gut mit anderen
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Deutsch als Muttersprache nicht notwendig

Freue dich auf

  • ein mittelständisches Unternehmen mit flachen Hierarchie-Strukturen, kurzen Entscheidungswegen und einem Minimum an Bürokratie
  • Eigenverantwortung und Gehör für eigene Ideen
  • freundliches, teamorientiertes Arbeitsklima
  • Gestaltungsfreiraum bei Arbeitsabläufen und Arbeitszeiten
  • ein kollegiales und sympathisches Team
  • ein Büro in zentraler Lage in Berlin mit modern ausgestattetem Arbeitsplatz und unkomplizierte Homeoffice-Nutzung
  • eine angemessene Bezahlung plus Kaffee-Flatrate

Über Golem.de

Golem.de ist das führende Online-Magazin für IT-Profis und Technikbegeisterte in Deutschland. Wir berichten mit Leidenschaft über Technik und sind stolz auf unsere Expertise und journalistische Qualität. Unsere Unternehmenskultur basiert auf flachen Hierarchien, offener Kommunikation und großem Gestaltungsfreiraum für alle Mitarbeiter.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen an jobs@golem.de.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)

twiro 13. Aug 2019

Ich finde eine KaffeeFlat NICHT für selbstverständlich. Dementsprechend finde ich die...

Negord 13. Aug 2019

Aufgrund von: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Generisches_Maskulinum ist die Sache doch...

Truster 09. Aug 2019

Das heißt doch Männlich, Weiß, Deutsch - hab ich mir sagen lassen :D

Angelhut 08. Aug 2019

Sehr geehrte Frau Subsessor, ich hoffe, Sie haben kein Problem damit, wenn ich Ihnen...

MickeyKay 07. Aug 2019

Bei uns wird sich drangehalten. Kommt also tatsächlich mal vor. Und es ist ein recht gro...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /