In eigener Sache: Golem.de startet Newsletter für die Chefs von Devs

Vom CTO bis zum IT-Abteilungsleiter - wir bringen die Vorgesetzten von Admins und Entwicklern zusammen.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
In diesem Monat erscheint die erste Ausgabe.
In diesem Monat erscheint die erste Ausgabe. (Bild: Golem.de)

Alle reden von der Digitalisierung. Wir reden mit denjenigen, die für ihre Umsetzung verantwortlich sind. Deshalb stehen im neuen Newsletter von Golem.de die Chefs von Devs im Mittelpunkt. Egal ob Sie Leiter der IT-Abteilung im Mittelstandsunternehmen oder CIO beim Dax-Konzern sind, egal ob Vorgesetzter von Admins oder Kopf der Entwickler: Chefs von Devs befasst sich mit den Themen, die für alle IT-Entscheider im DACH-Raum wirklich wichtig sind.

Stellenmarkt
  1. Prozess-Ingenieur Automatisierung (m/w/d)
    Sutco RecyclingTechnik GmbH, Bergisch Gladbach
  2. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Sensoren & Laser Senior für industrielle Bildverarbeitung
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
Detailsuche

Wir bieten alle zwei Wochen kompakt und fokussiert Einordnungen zum Branchengeschehen und starten den Austausch mit den IT-Entscheidern kleiner und großer Unternehmen. Chefs von Devs informiert und vernetzt alle, die IT-Teams führen und Entscheidungen treffen.

Wir reden mit ihnen über ihren Arbeitsalltag, erfolgreiche und gescheiterte Projekte, über Teamführung und Personalfragen, Tools und Technik und die ganz spezifischen Probleme von Digitalisierung und Regulierung in Deutschland. Lernen Sie von ihren Kolleginnen und Kollegen und deren Lösungsansätzen.

Ob CTO, Technical Director oder IT-Profi: Alle Interessierten können den Newsletter kostenlos hier abonnieren. Die erste Ausgabe von Chefs von Devs erscheint noch in diesem Monat, eine neue Ausgabe kommt dann per E-Mail in den Posteingang - und hilft dabei, die Kolleginnen und Kollegen aus der Branche besser kennenzulernen.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für die erste Ausgabe von Chefs von Devs sprechen wir mit Gino Cordt, dem CTO der so umstrittenen wie erfolgreichen Fintech-Bank N26. Cordt beantwortet Fragen dazu, wie N26 mit technischen Maßnahmen dem betrügerischen Missbrauch von Onlinebanking-Konten entgegentritt - und ob Machine Learning und Algorithmen überhaupt jemals genug sein können. Außerdem wird es darum gehen, wie man damit umgeht, wenn nicht nur der Chef, sondern auch die Finanzaufsichtsbehörde Bafin ganz genau auf die eigene Arbeit schaut.

Warum machen wir diesen Newsletter?

Wir machen diesen Newsletter, weil wir aus eigener Erfahrung wissen, wie allein man als IT-Führungskraft oft dasteht. Unser IT-Wirtschaftsredakteur Daniel Ziegener leitete selbst lange das IT-Team eines stark wachsenden Unternehmens und hätte sich selbst manchmal einen einfacheren Austausch mit anderen IT-Chefinnen oder -Chefs gewünscht.

Natürlich gibt es Vernetzung zwischen CTOs und CIOs, Heads of IT, Technical Directors und Abteilungsleitern. Aber sie ist verstreut und versteckt in Slack-Kanälen und Chatgruppen. Golem.de ist das größte deutschsprachige News-Portal für IT-Profis, wir kennen die Bedürfnisse der Branche genau. Deshalb ist Golem.de der Ort, an dem auch die IT-Entscheider zusammenfinden.

Chefs von Devs ist keine Einbahnstraße, sondern ein Dialog. Haben Sie schon jetzt Themenwünsche und -vorschläge oder kennen inspirierende IT-Führungskräfte, deren Perspektiven wir unbedingt mit unseren Lesern teilen sollten? Dann melden Sie sich gerne ganz direkt per E-Mail bei unserem Redakteur Daniel Ziegener.



koelnerdom 02. Jun 2022 / Themenstart

Oh, ein neues Angebot. Da unterstelle ich doch gleich mal unlautere Absichten.

Casio 01. Jun 2022 / Themenstart

Ihr seid alle so kewl, weil ihr das Game durchschaut. Natürlich ist ein Newsletter auch...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SFConservancy
Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
Artikel
  1. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  2. Wilhelm.tel: Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen
    Wilhelm.tel
    Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen

    Der streitbare Wilhelm.tel-Chef Theo Weirich hat seine Infrastruktur für die Telekom geöffnet. Damit werde das eigene FTTH-Netz aber nicht entwertet.

  3. Chrome OS Flex: Das Apple Chromebook
    Chrome OS Flex
    Das Apple Chromebook

    Ein zehn Jahre altes Notebook lässt sich mit Chrome OS Flex wieder flott machen. Wir haben Googles Betriebssystem ausprobiert und waren begeistert.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 949€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /