Aus dem Verlag: Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes

Kubernetes ist komplex, wir helfen Einsteigern: Erstmals bietet die Golem Akademie Softwareentwicklern und Sysadmins einen zweitägigen Basis-Workshop an - online und mit einer Rabattaktion.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Kubernetes-Workshop findet am 27. und 28. Mai 2020 statt.
Der Kubernetes-Workshop findet am 27. und 28. Mai 2020 statt. (Bild: REUTERS/Francois Lenoir)

Seit einem Jahr bietet die Golem Akademie sehr erfolgreiche Deep-Dive-Seminare zu Kubernetes an und gehört auf dem Gebiet mittlerweile zu den führenden Anbietern. Jetzt erweitern wir unser Portfolio um den zweitägigen intensiven Workshop Kubernetes für Einsteiger. Denn Kubernetes ist im Moment das fortschrittlichste Werkzeug für die Containerorchestrierung - DevOps können damit ihre Implementierungen vollständig automatisieren und damit Prozesse wesentlich effizienter gestalten. Aber es ist sehr komplex - wir helfen.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    Ruhrbahn GmbH, Essen
  2. Systementwickler/in (m/w/d) - Fahrzeug- und Systemfunktionen
    Volkswagen AG, Wolfsburg
Detailsuche

Der Workshop wendet sich an Softwareentwickler und Systemadministratoren, die die Grundlagen von Design, Einrichtung und Administrierung von Containern in einem Kubernetes-Cluster verstehen und erlernen möchten. Am Ende des Workshops können sie eine App deployen und mit einer externen IP-Adresse ausstatten sowie DNS-Einträge und SSL-Zertifikate anlegen.

Teilnahmevoraussetzungen sind Grundkenntnisse in Linux Shell und Containertechnologie sowie ein eigener Laptop mit installiertem SSH. Der Workshop wird per Videokonferenz durchgeführt. Dafür nutzen die Trainer das Tool Alfaview.

Die Trainer unseres Akademiepartners SysEleven bringen umfangreiche Praxiserfahrungen mit. Teilnehmer lobten durchgängig ihre Kompetenz und die Detailtiefe des Workshops. Feedback wie "Gute Erklärungen und Beispiele, Erfahrungsberichte, auf Fragen wurde eingegangen" oder "Super kompetente Dozenten. Hervorragend vorbereitet" erreicht uns nach jeder Veranstaltung.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler
    5.-6. Juli 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die Nachfrage ist weiterhin groß, daher erweitern wir das Spektrum mit diesem Basis-Workshop. Für den ersten geplanten Online-Termin bieten wir einen einmaligen Preisrabatt von 80 Prozent an. Weitere Deep Dives für dieses Jahr sind ebenfalls in Planung.

Der Workshop findet am 27. und 28. Mai 2020 statt. Mehr Informationen und Tickets gibt es hier.

Weitere Informationen zum gesamten Seminarangebot der Golem Akademie sind hier zu finden.

Hast du weiteren Fortbildungsbedarf? Schreib uns deine Anregungen direkt ins Forum oder an jobs@golem.de.

Nachtrag vom 15. Mai 2020, 10:14 Uhr

Kaum ist dieser Artikel online gegangen, ist der Workshop bereits ausverkauft! Wir kümmern uns derzeit um weitere Termine und werden sie so schnell wie möglich bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel NUC 11 im Test
Mit dem Tiger ins Homeoffice

Die modularen Mini-PCs von Intel sind kompakt und leistungsfähig, die NUCs verfügen zudem über viele Anschlüsse. Wir haben zwei neue NUC 11 getestet.
Ein Test von Mike Wobker

Intel NUC 11 im Test: Mit dem Tiger ins Homeoffice
Artikel
  1. Solarauto: Sono Motors verbaut größeren Akku im Sion
    Solarauto
    Sono Motors verbaut größeren Akku im Sion

    Mit einem größeren Akku soll das Elektroauto gut 50 Kilometer weiter fahren und schneller laden.

  2. App: Betrüger nutzen Lidl Pay aus
    App
    Betrüger nutzen Lidl Pay aus

    Mit Lidl Pay kann man einfach per App zahlen - offenbar werden die angegebenen Kontodaten für das Lastschriftverfahren aber nicht ausreichend geprüft.

  3. Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
    Anti-Virus
    John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

    John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • 6 Blu-rays für 30€ [Werbung]
    •  /