Abo
  • Services:
Anzeige
In eigener Sache: Experimentelle Autorenplattform mit Aussicht auf Erfolg
(Bild: Golem.de)

Transparenz

Um das Honorarmodell für freie Autoren und Blogger so transparent wie möglich zu gestalten, erhalten die Autoren nach der Veröffentlichung ihres Artikels Zugang zu unseren Statistiken. Dort können sie in Echtzeit die Abrufzahlen ihres Beitrages verfolgen. Die Statistik wollen wir um weitere Funktionen wie Abrufe aus den sozialen Netzwerken erweitern. Der Autor soll uneingeschränkten Einblick in die Zahlen zu seinem Artikel erhalten, um selbst einschätzen zu können, ob sich eine Veröffentlichung weiterer Artikel auf Golem.de für ihn lohnt.

Anzeige

Überschreiten die Artikelabrufe innerhalb einer Woche nach Veröffentlichung die Reichweite, die das Basishonorar abdeckt, erhält der Autor die vereinbarte alternative Vergütung, sonst erhält er das vereinbarte Mindesthonorar. Das heißt: Egal, wie der Beitrag gelesen wird, der Autor geht niemals leer aus. Fast alle Autoren, die bisher bei uns Artikel eingereicht haben, haben ein Honorar weit über dem vereinbarten Basishonorar erhalten - wie Armin Luley, der über ein Thema geschrieben hat, das ihm persönlich am Herzen lag: die Firma Atari. Mit über 62.000 Abrufen hat der Autor mehr als das Doppelte des vereinbarten Basishonorars erhalten.

Auch Zweitveröffentlichung lohnt sich

Andere Artikel, die zuvor schon auf anderen Plattformen veröffentlicht worden waren, sind bei uns nicht weniger gut gelesen worden als exklusiv für Golem.de geschriebene Beiträge. Der Artikel Mein Briefwechsel mit der NSA, den der Autor Matthias Priebe auf seinem eigenen Blog veröffentlicht hatte, wurde bei uns in der ersten Woche nach der Publizierung fast 300.000-mal angeklickt. Der Autor freute sich über die zusätzliche Resonanz und das Honorar, was ihm ohne die Veröffentlichung auf Golem.de verwehrt geblieben wäre.

Auch der Artikel von Lukas Hartmann, der sich selbst gesund debuggte, war vor der Veröffentlichung bei Golem.de auf einem Blog publiziert worden. Trotzdem wurde er bei uns 183.000-mal abgerufen. Dennoch freuen wir uns ganz besonders über Inhalte, die extra für Golem.de geschrieben werden.

Betaphase verlängert

Aufgrund des Erfolgs werden wir die Betaphase unseres Experiments verlängern. Wir nehmen weiterhin unter artikel@golem.de Artikel und Bewerbungen von Autoren entgegen. Bei Artikelvorschlägen bitten wir, eine Idee für einen Beitrag zu skizzieren und zu erklären, warum das Thema für die Leser von Golem.de interessant sein könnte.

Wir freuen uns über Texte, die uns einen neuen, tiefen Zugang zu Themen verschaffen, sei es durch die besondere Expertise des Autors zum Beispiel zu bestimmter Hard- oder Software, seine besonderen Erfahrungen oder seine fundierte Meinung.

 In eigener Sache: Experimentelle Autorenplattform mit Aussicht auf Erfolg

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 26. Sep 2013

Stimme ich zu, mir gefällt die Idee. Oder auch Kontaktmöglichkeit zu Autoren, wenn ein...

JackReaper 25. Sep 2013

Im Titel steht es ja schon, dass ich die Aufrufzahlen als weniger präzise betrachte als...

Delphino 25. Sep 2013

Das ist doch mal eine Aussage :) Da bin ich mal gespannt, vielen Dank :)

Anonymer Nutzer 25. Sep 2013

Nicht von mir! :-)

Anonymer Nutzer 24. Sep 2013

Hallo, Ich fände es interessant zu sehen welche Artikel nicht veröffentlich wurden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  2. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    mikeone | 12:59

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 12:59

  3. Re: 300¤

    plutoniumsulfat | 12:58

  4. Re: OT Kreditkarte kostenlos und kostenlose...

    mikeone | 12:52

  5. Re: Ich benutze nur SubRip-Untertitel (.srt) ...

    derats | 12:51


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel