Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti

Wer auf der Suche nach viel Leistung für Anwendungen und Spiele ist, wird beim Ryzen 9 5950X fündig: die CPU weist eine hohe Singlethread-Performance auf, skaliert dank 16 Kernen aber auch sehr gut in Multithreading-Apps. Passend dazu gibt es eine Geforce RTX 3080 Ti: Mit 12 GByte Videospeicher eignet sie sich für 4K-Gaming oder für 1440p mit hohen Bildraten, in professionellen Anwendungen helfen spezielle Hardwareeinheiten bei künstlicher Intelligenz oder Raytracing.

Für Foto/Videobearbeitung, Rendering, Gaming ...

Stellenmarkt
  1. IT Project Manager - IT Demand Manager international (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  2. Junior UX Designer (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
Detailsuche

Der Golem Xtreme basiert auf der B550-Plattform mit PCIe Gen4 und schnellem USB 3.2 Gen2 (10 GBit/s) samt USB-C-Anschluss. Wir verbauen den Ryzen 9 5950X mit 105 Watt thermischer Verlustleistung, der auf 32 GByte DDR4-Speicher zugreifen kann und vom leisen Be Quiet Dark Rock 4 gekühlt wird. Dank zwei freier RAM-Steckplätze ist das System leicht auf 64 GByte erweiterbar.

Die RT- und Tensor-Kerne der Geforce RTX 3080 Ti beschleunigen professionelle Anwendungen wie die Adobe-Suite oder Blender, zudem eignet sich die Grafikkarte dank 12 GByte für moderne Raytracing-Spiele. Im System befinden sich eine sehr schnelle NVMe-SSD (eine PM9A1, das Client-Pendant der Samsung 980 Pro) sowie eine flotte Sata-SSD, für Aufrüster gibt es mehrere Montageplätze für bis zu acht 2,5-Zoll-SSDs und bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten im Gehäuse.

Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti[KONFIGURIEREN & BESTELLEN]

Golem Xtreme
GrafikkarteGeforce RTX 3080 Ti
MainboardGigabyte Aorus B550 Pro v2
ProzessorRyzen 9 5950X (16C/32T)
CPU-KühlerBe Quiet Dark Rock 4
Arbeitsspeicher32 GByte DDR4-3200 (CL16)
SSDs1 TByte NVMe (Gen4) + 1 TByte Sata
NetzteilBe Quiet Straight Power 11 (1.000 Watt)
GehäuseBe Quiet Pure Base 600
3DMark TimeSpy (GPU)19.100 Punkte
PCMark10 (DCC)14.150 Punkte
Blender (BMW27)98 Sekunden
Leerlauf (Desktop)50 Watt
CPU-Last (Blender)220 Watt
3D-Last (Time Spy)470 Watt
Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti
  • Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti und Ryzen 9 5950X (Bild: Golem.de)
  • Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti und Ryzen 9 5950X (Bild: Golem.de)
  • Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti und Ryzen 9 5950X (Bild: Golem.de)
  • Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti und Ryzen 9 5950X (Bild: Golem.de)
Golem Xtreme mit Geforce RTX 3080 Ti und Ryzen 9 5950X (Bild: Golem.de)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Be Quiet Pure Base 600 ist schallgedämmt und mit zwei leisen 140-/120-mm-Lüftern samt Staubfiltern ausgestattet, die per dreistufiger Regelung justierbar sind. Das Gold-zertifizierte 1.000-Watt-Netzteil arbeitet sehr effizient, der 120-mm-Lüfter dreht auch bei hoher Auslastung kaum hörbar.

Wer den Golem Xtreme per Konfigurator überarbeiten möchte, dem legen wir 64 GByte RAM nahe, was bei einigen Render-Programmen sinnvoll ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Golem Highend mit Radeon RX 6800 XT
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

ms (Golem.de) 28. Jul 2021

Der 5600X ist die kleinste aktuelle CPU, sprich Vemeer-Zen-3-Generation ... die älteren...

main 14. Jul 2021

Nach jahrelanger Laptop-Nutzung überlege ich mittlerweile, mir zum zocken einen PC...

ElMario 11. Nov 2020

Hallo, ich hatte die Möglichkeit mehrere High End Varianten zu testen. Verpackt waren...

Vash 29. Okt 2020

Kann man die Frontblende abnehmen um den Staubfang zu reinigen?

Ach 19. Okt 2020

Das "BeQuit" Logo sollte schon durch euren "Golem" Schriftzug und/oder durch euer Logo...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /