Golem Allround Plus mit Geforce RTX 3060 Ti

Intels Rocket-Lake-Chips leisten viel für ihren Preis: Der sechskernige Core i5-11400F liefert eine exzellente Kombination aus Performance und Energiebedarf, weshalb wir ihn im Golem Allround Plus einsetzen. Nvidias Geforce RTX 3060 Ti mit 8 GByte Videospeicher eignet sich für 1440p-Gaming mit hohen Bildraten, die RT- und die Tensor-Cores helfen bei künstlicher Intelligenz oder Raytracing in Spielen.

Arbeitstier und Spielefreund

Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
Detailsuche

Der Golem Allround Plus basiert auf der B560-Plattform mit PCIe Gen4 und schnellem USB 3.2 Gen2 (10 GBit/s) samt USB-C-Anschluss. Wir verbauen den Core i5-11400F mit 65 Watt thermischer Verlustleistung, der auf 32 GByte DDR4-Speicher zugreifen kann und vom leisen Be Quiet Pure Rock 2 gekühlt wird. Dank zwei freier RAM-Steckplätze ist das System leicht auf 64 GByte erweiterbar.

Die Geforce RTX 3060 Ti ist in 1440p und 1080p überaus flott, zudem eignet sich die Grafikkarte für aktuelle Raytracing-Games. Im System befinden sich eine sehr schnelle NVMe-SSD sowie eine flotte Sata-SSD, für Aufrüster gibt es mehrere Montageplätze für bis zu acht 2,5-Zoll-SSDs und bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten im Gehäuse.

Golem Allround Plus mit Geforce RTX 3060 Ti [KONFIGURIEREN & BESTELLEN]

Golem Allround Plus
GrafikkarteGeforce RTX 3060 Ti
MainboardAsrock B560 Pro4
ProzessorCore i5-11400F (6C/12T)
CPU-KühlerBe Quiet Pure Rock 2
Arbeitsspeicher16 GByte DDR4-3200 (CL16)
SSDs500 GByte NVMe + 1 TByte Sata
NetzteilBe Quiet Pure Power 11 (500 Watt)
GehäuseBe Quiet Pure Base 600
3DMark TimeSpy (GPU)11.800 Punkte
PCMark10 (DCC)10.200 / 10.400 Punkte *
Blender (BMW27)315 / 240 Sekunden *
Leerlauf (Desktop)45 Watt
CPU-Last (Blender)120 / 200 Watt *
3D-Last (Time Spy)280 Watt
Preis1.399 Euro
Golem Allround Plus mit Geforce RTX 3060 Ti * mit 65W / ohne Limit
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 Ti (Bild: Golem.de)
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 Ti (Bild: Golem.de)
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 Ti (Bild: Golem.de)
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 Ti (Bild: Golem.de)
Golem Allround mit Geforce RTX 3060 Ti (Bild: Golem.de)
Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Be Quiet Pure Base 600 ist schallgedämmt und mit zwei leisen 140-/120-mm-Lüftern samt Staubfiltern ausgestattet, die per dreistufiger Regelung justierbar sind. Das Gold-zertifizierte 550-Watt-Netzteil arbeitet sehr effizient, der 120-mm-Lüfter dreht auch bei hoher Auslastung kaum hörbar.

Wer den Golem Allround Plus per Konfigurator überarbeiten möchte, dem legen wir 32 GByte RAM oder größere SSDs ans Herz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Golem Enthusiast mit Radeon RX 6900 XTGolem Ultra mit Geforce RTX 3080 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12.  


kollege 04. Nov 2021

Habe auch so ein tolle Gerät. Der Gerät ist in Dauerbetrieb und schläft nie. PS. Lob...

ms (Golem.de) 28. Sep 2021

Die Grafikkarte ist lauter als die Be Quiet Lüfter, am Ende kommt es auf das Custom...

ms (Golem.de) 28. Jul 2021

Der 5600X ist die kleinste aktuelle CPU, sprich Vemeer-Zen-3-Generation ... die älteren...

Vash 29. Okt 2020

Kann man die Frontblende abnehmen um den Staubfang zu reinigen?

Ach 19. Okt 2020

Das "BeQuit" Logo sollte schon durch euren "Golem" Schriftzug und/oder durch euer Logo...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - der angebliche Verzicht ist nicht freiwillig.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  2. Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
    Wemax Go Pro
    Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

    Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /