Golem Allround mit Geforce RTX 3060

Einer der zu Recht derzeit beliebtesten Prozessoren ist AMDs sechskerniger Ryzen 5 3600: Der Chip weist eine hohe Geschwindigkeit auf und kostet vergleichsweise wenig, weshalb er die Grundlage für unseren Golem Allround ist. Nvidias Geforce RTX 3060 hat 12 GByte Videospeicher und ist für 1080p/1440p-Gaming gerüstet, zudem unterstützt sie DLSS und Raytracing.

Schneller Alleskönner

Stellenmarkt
  1. IT Administrator (m/w/d)
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Der Golem Allround basiert auf der B450-Plattform mit schnellem USB 3.2 Gen2 (10 GBit/s). Wir verbauen den Ryzen 5 3600 mit 65 Watt thermischer Verlustleistung, der auf 16 GByte DDR4-Speicher zugreifen kann und vom leisen Be Quiet Pure Rock 2 gekühlt wird. Dank zwei freier RAM-Steckplätze ist das System leicht auf 32 GByte erweiterbar.

Im System befinden sich eine sehr schnelle NVMe-SSD sowie eine flotte Sata-SSD, für Aufrüster gibt es mehrere Montageplätze für bis zu acht 2,5-Zoll-SSDs und bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten im Gehäuse.

Golem Allround mit Geforce RTX 3060 [KONFIGURIEREN & BESTELLEN]

Golem Allround
GrafikkarteGeforce RTX 3060
MainboardGigabyte B450 Aorus Elite
ProzessorRyzen 5 3600 (6C/12T)
CPU-KühlerBe Quiet Pure Rock 2
Arbeitsspeicher16 GByte DDR4-3200 (CL16)
SSDs500 GByte NVMe + 1 TByte Sata
NetzteilBe Quiet Pure Power 11 (500 Watt)
GehäuseBe Quiet Pure Base 600
3DMark TimeSpy (GPU)8.950 Punkte
PCMark10 (DCC)9.650 Punkte
Blender (BMW27)240 Sekunden
Leerlauf (Desktop)45 Watt
CPU-Last (Blender)150 Watt
3D-Last (Time Spy)220 Watt
Golem Allround mit Geforce RTX 3060
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 [Symbolbild] (Bild: Golem.de)
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 [Symbolbild] (Bild: Golem.de)
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 [Symbolbild] (Bild: Golem.de)
  • Golem Allround mit Geforce RTX 3060 [Symbolbild] (Bild: Golem.de)
Golem Allround mit Geforce RTX 3060 [Symbolbild] (Bild: Golem.de)
Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Be Quiet Pure Base 600 ist schallgedämmt und mit zwei leisen 140-/120-mm-Lüftern samt Staubfiltern ausgestattet, die per dreistufiger Regelung justierbar sind. Das Gold-zertifizierte 500-Watt-Netzteil arbeitet sehr effizient, der 120-mm-Lüfter dreht auch bei hoher Auslastung kaum hörbar.

Wer den Golem Allround per Konfigurator überarbeiten möchte, dem empfehlen wir den doppelten Arbeitsspeicher. Prinzipiell laufen die Ryzen 5000 (Vermeer) auf der B450-Plattform.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Golem Basic mit Geforce GTX 1660 SuperGolem Highend mit Geforce RTX 3070 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12.  


kollege 04. Nov 2021

Habe auch so ein tolle Gerät. Der Gerät ist in Dauerbetrieb und schläft nie. PS. Lob...

ms (Golem.de) 28. Sep 2021

Die Grafikkarte ist lauter als die Be Quiet Lüfter, am Ende kommt es auf das Custom...

ms (Golem.de) 28. Jul 2021

Der 5600X ist die kleinste aktuelle CPU, sprich Vemeer-Zen-3-Generation ... die älteren...

Vash 29. Okt 2020

Kann man die Frontblende abnehmen um den Staubfang zu reinigen?

Ach 19. Okt 2020

Das "BeQuit" Logo sollte schon durch euren "Golem" Schriftzug und/oder durch euer Logo...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /