Golem Budget mit Radeon RX 6500 XT

Intels Alder-Lake-Chips leisten viel für ihren Preis: Der Core i3-12100F ist ein Quadcore mit sehr hoher pro-Kern-Leistung und acht Threads, weshalb wir ihn im Golem Budget einsetzen. AMDs Radeon RX 6500 XT mit 4 GByte Videospeicher eignet sich für 1080p-Gaming, egal ob E-Sports- oder AAA-Titel.

Videospeicher nicht überstrapazieren!

Stellenmarkt
  1. IT-Security Administrator (m/w/d)
    Sedus Stoll AG, Dogern, remote
  2. Senior IT Project Manager (w/m/d)
    Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Berlin
Detailsuche

Der Golem Budget basiert auf der B660-Plattform mit PCIe Gen4 und schnellem USB 3.2 Gen2 (10 GBit/s). Wir verbauen den Core i5-12100F mit 58 Watt thermischer Verlustleistung, der auf 16 GByte DDR4-Speicher zugreifen kann. Dank zwei freier RAM-Steckplätze ist das System leicht auf 32 GByte erweiterbar.

Die Radeon RX 6500 XT ist für aktuelle Spiele gerüstet - es sollte jedoch darauf geachtet werden, die Schatten- und Textureinstellungen so zu setzen, dass die 4 GByte Videospeicher ausreichen. Im System befindet sich eine schnelle NVMe-SSD, für Aufrüster gibt es mehrere Montageplätze für bis zu acht 2,5-Zoll-SSDs und bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten im Gehäuse.

Golem Budget mit Radeon RX 6500 XT[KONFIGURIEREN & BESTELLEN]

Golem Budget
GrafikkarteRadeon RX 6500 XT
MainboardMSI Pro B660M-A DDR4
ProzessorCore i3-12100F (4C/8T)
CPU-KühlerIntel Laminar RM1
Arbeitsspeicher16 GByte DDR4-3200 (CL16)
SSDs500 GByte NVMe
NetzteilBe Quiet Pure Power 11 (400 Watt)
GehäuseBe Quiet Pure Base 500
3DMark TimeSpy (GPU)4.800 Punkte
PCMark10 (DCC)11.350 Punkte
Blender (BMW27)260 Sekunden
Leerlauf (Desktop)40 Watt
CPU-Last (Blender)120 Watt
3D-Last (Time Spy)160 Watt
Golem Budget mit Radeon RX 6500 XT
Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Be Quiet Pure Base 600 ist schallgedämmt und mit zwei leisen 140-/120-mm-Lüftern samt Staubfiltern ausgestattet, die per dreistufiger Regelung justierbar sind. Das Gold-zertifizierte 400-Watt-Netzteil arbeitet sehr effizient, der 120-mm-Lüfter dreht auch bei hoher Auslastung kaum hörbar.

Wer den Golem Budget per Konfigurator überarbeiten möchte, dem legen wir eine größere oder eine zweite SSD ans Herz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Golem Basic Plus mit Geforce RTX 3050
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14


judoka 04. Apr 2022

Moin liebes Golem-Team, ist geplant, hier auch eine Konfiguration mit einer neuen 12GB...

ms (Golem.de) 27. Feb 2022

Aufgrund der hohen Preise und der eher schlechten Verfügbarkeit von DDR5 hatten wir...

ms (Golem.de) 27. Feb 2022

Ich bin noch in Dublin, schaue aber morgen welche Modelle besonders leise sind - schreib...

kollege 13. Dez 2021

Mir gefällt irgendwie das mit 16gb RAM und 500gb NVMe nicht so sehr. Ich habe angepasst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /