Golem Enthusiast Plus mit Radeon RX 6900 XT

Die aktuelle Alder-Lake-Generation weist den schnellsten 8+4 Prozessor auf: Der zwölfkernige Core i7-12700K ist sehr schnell in Anwendungen und Spielen, daher steckt er im Golem Enthusiast Plus. AMDs Radeon RX 6900 XT mit 16 GByte Videospeicher eignet sich für 1440p-Gaming mit hohen Bildraten oder gleich für 4K-UHD, in professionellen Anwendungen helfen spezielle Hardwareeinheiten beim Raytracing.

Gaming-System und Workstation

Stellenmarkt
  1. SPS Programmierer Medical (m/w/d)
    PIA Automation Amberg GmbH, Amberg
  2. Teamleiter Data Center (m/w/d)
    prego services GmbH, Saarbrücken, Ludwigshafen
Detailsuche

Der Golem Enthusiast Plus basiert auf der Z690-Plattform mit PCIe Gen5 und schnellem USB 3.2 Gen2x2 (20 GBit/s) samt USB-C-Anschluss. Wir verbauen den Core i7-12700KF mit bis zu 190 Watt thermischer Verlustleistung, der auf 32 GByte DDR4-Speicher zugreifen kann und vom leisen Be Quiet Dark Rock 4 gekühlt wird. Dank zwei freier RAM-Steckplätze ist das System leicht auf 64 GByte erweiterbar.

Die Ray-Accelerators der Radeon RX 6900 XT beschleunigen professionelle Anwendungen wie Blender, zudem eignet sich die Grafikkarte für moderne Raytracing-Spiele. Im System befinden sich eine schnelle NVMe-SSD sowie eine flotte Sata-SSD, für Aufrüster gibt es mehrere Montageplätze für bis zu acht 2,5-Zoll-SSDs und bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten im Gehäuse.

Golem Enthusiast Plus mit Radeon RX 6900 XT [KONFIGURIEREN & BESTELLEN]

Golem Enthusiast Plus
GrafikkarteRadeon RX 6900 XT
MainboardMSI Pro Z690-A DDR4
ProzessorCore i7-12700K (8C/16T+4C)
CPU-KühlerBe Quiet Dark Rock 4
Arbeitsspeicher32 GByte DDR4-3200 (CL16)
SSDs1 TByte NVMe + 1 TByte Sata
NetzteilBe Quiet Straight Power 11 (750 Watt)
GehäuseBe Quiet Pure Base 600
3DMark TimeSpy (GPU)18.400 Punkte
PCMark10 (DCC)14.600 Punkte
Blender (BMW27)110 Sekunden
Leerlauf (Desktop)55 Watt
CPU-Last (Blender)260 Watt
3D-Last (Time Spy)400 Watt
Golem Enthusiast Plus mit Radeon RX 6900 XT
Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Be Quiet Pure Base 600 ist schallgedämmt und mit zwei leisen 140-/120-mm-Lüftern samt Staubfiltern ausgestattet, die per dreistufiger Regelung justierbar sind. Das Gold-zertifizierte 750-Watt-Netzteil arbeitet sehr effizient, der 120-mm-Lüfter dreht auch bei hoher Auslastung kaum hörbar.

Wer den Golem Enthusiast Plus per Konfigurator überarbeiten möchte, dem legen wir größere SSDs nahe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Golem Ultra Plus mit Geforce RTX 3080
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12


kollege 13. Dez 2021

Mir gefällt irgendwie das mit 16gb RAM und 500gb NVMe nicht so sehr. Ich habe angepasst...

kollege 04. Nov 2021

Habe auch so ein tolle Gerät. Der Gerät ist in Dauerbetrieb und schläft nie. PS. Lob...

ms (Golem.de) 28. Sep 2021

Die Grafikkarte ist lauter als die Be Quiet Lüfter, am Ende kommt es auf das Custom...

ms (Golem.de) 28. Jul 2021

Der 5600X ist die kleinste aktuelle CPU, sprich Vemeer-Zen-3-Generation ... die älteren...

Vash 29. Okt 2020

Kann man die Frontblende abnehmen um den Staubfang zu reinigen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /