Abo
  • Services:
Anzeige
Jabra Elite Sport werden per Bluetooth mit einem iOS- oder Android-Gerät gekoppelt.
Jabra Elite Sport werden per Bluetooth mit einem iOS- oder Android-Gerät gekoppelt. (Bild: Jabra)

In-Ear: Ohrhörer Jabra Elite Sport mit Puls- und Fitnessmesser

Jabra Elite Sport werden per Bluetooth mit einem iOS- oder Android-Gerät gekoppelt.
Jabra Elite Sport werden per Bluetooth mit einem iOS- oder Android-Gerät gekoppelt. (Bild: Jabra)

Die Ohrstecker Jabra Elite Sport sind komplett schnurlos, werden per Bluetooth angesprochen und verfügen über einen Herzfrequenz- sowie einen Bewegungsmesser.

Die Jabra Elite Sport gehören zu den Kopfhörern, die vollkommen ohne Kabel auskommen. Dafür stecken zwei kleine Akkus in den In-Ear-Steckern. Sie beinhalten zudem einen Bewegungsmesser sowie einen Herzfrequenzsensor. Das erinnert an die Bragi The Dash und die Samsung Gear IconX.

Anzeige
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
  • Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)
Jabra Elite Sport (Bild: Jabra)

Die Jabra Elite Sport verfügen über jeweils zwei Mikrofone im rechten und linken Ohrhörer, damit der Nutzer telefonieren kann und Störgeräusche gefiltert werden.

Die Ohrhörer werden per Bluetooth mit einem iOS- oder Android-Gerät gekoppelt und spielen nicht nur Musik ab, sondern dienen auch als Headset. Zudem werden die Bewegungsinformationen und die Herzfrequenz an die App von Jabra weitergeleitet, die eine Auswertung anzeigt. Über die App kann der Nutzer auch Informationen zur aktuellen Geschwindigkeit, der zurückgelegten Strecke oder zum Kalorienverbrauch erfahren. Wer will, kann sich die Daten per Sprachansage direkt ins Ohr flüstern lassen.

Die mit den Jabra Elite Sport gemessenen Werte können Nutzer in Sport-Apps von Drittanbietern wie Endomondo, Runkeeper, Runtastic sowie Mapmyfitness und Strava einlesen. Die Musikwiedergabe und die Anrufverwaltung werden über Tasten an den Ohrhörern geregelt. Der Kopfhörer ist nach Schutzart IP 67 resistent gegen Wasser, Stöße und Staub. Jabra gewährt zudem drei Jahre Garantie gegen schweißbedingten Geräteausfall.

Im Lieferumfang ist eine Ladestation mit Akku enthalten, der die Ohrhörer zweimal wieder aufladen kann. Die Wiedergabedauer der Stereokopfhörer liegt nach Herstellerangaben bei bis zu drei Stunden. Jeder Ohrstecker wiegt 6,5 Gramm. Die Jabra Elite Sport sollen ab Mitte November 2016 für 250 Euro verkauft werden.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 03. Sep 2016

Erzähl mir mehr. Wozu ist deiner Meinung nach eine Kommentarfunktion gut? Wieso? Ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. Dataport, Hamburg
  3. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  4. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Monopol

    Qualcomm muss 1 Milliarde Euro Strafe an EU zahlen

  2. Eagle EG6330K

    Die Isetta wird elektrisch

  3. Alexa und Google Assistant im Test

    Okay Google, es ist Zeit für einen Sprachkurs

  4. SOS

    Pubg plus Dschungelcamp

  5. Ohne Abomodell

    Google bietet im Play Store Hörbücher an

  6. Dating-App

    Tinder-Apps übertragen Bilder unverschlüsselt

  7. Atos Bull Sequana X1000

    Jülich bekommt schnellsten deutschen Supercomputer

  8. Erneuerbare Energien

    Energieunternehmen verdient gut mit Teslas Netzspeicher

  9. Hydrogen One

    REDs Holo-Smartphone soll im Sommer 2018 erscheinen

  10. Pocketstar

    Mini-Mini-Game-Boy für den Schlüsselbund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Detectron Facebook gibt eigene Objekterkennung frei
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Video steuern

    ip (Golem.de) | 12:54

  2. Re: Man kann es auch übertreiben

    bjs | 12:53

  3. Re: Ist doch nix neues

    M.P. | 12:53

  4. Re: Abschlussnote 1,0 Dipl.-Inf. (Uni) ... ich...

    a user | 12:53

  5. Re: Dafür gibt es keine Rechtfertigung - das ist Mist

    jkow | 12:53


  1. 12:54

  2. 12:45

  3. 12:18

  4. 12:06

  5. 11:48

  6. 11:43

  7. 11:38

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel