Abo
  • Services:
Anzeige
Sony IMX318: höhere Auflösung auf kleinerer Fläche
Sony IMX318: höhere Auflösung auf kleinerer Fläche (Bild: Sony)

IMX318: Sony stellt 22-Megapixel-Sensor für Smartphones vor

Sony IMX318: höhere Auflösung auf kleinerer Fläche
Sony IMX318: höhere Auflösung auf kleinerer Fläche (Bild: Sony)

Mit dem IMX318 hat Sony einen kleinen Bildsensor für Smartphonekameras vorgestellt, der Fotos mit einer Auflösung von 22,3 Megapixel und 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Die Autofokusberechnung soll besonders schnell sein.

Sony hat mit dem IMX 318 einen neuen CMOS-Sensor für Smartphonekameras angekündigt, der als Nachfolger des IMX 230 eine höhere Auflösung auf kleinerer Fläche bieten soll. Der IMX im Format 1/2,6 Zoll kann Fotos mit 22,3 Megapixeln aufnehmen. Der Vorgänger war mit 1/2,3 Zoll noch etwas größer. Dennoch leide die Bildqualität beim neuen Modell nicht, teilte Sony mit. Die Pixel des IMX 318 sind nur noch 1 Mikrometer breit.

Anzeige

Der Hybrid-Autofokus nutzt das Phasen- und Kontrastmessverfahren, um scharfzustellen. Normalerweise wird die Berechnung mit einem separaten Applikationsprozessor durchgeführt, doch beim IMX 318 ist das allein die Aufgabe des integrierten Signalprozessors. Innerhalb von 0,03 Sekunden soll die Schärfenberechnung abgeschlossen sein, allerdings nur, wenn es über 2.000 Lux hell ist. Beim HD-Videofilmen mit 60 Bildern pro Sekunde soll das Scharfstellen gar in 0,017 Sekunden erledigt sein.

Der IMX 318 verfügt zudem über einen digitalen 3-Achsen-Digitalstabilisator für Videoaufnahmen, der Bewegungen um die X-, Y- und Z-Achse ausgleichen kann. Das soll besonders ruhige Filmaufnahmen ermöglichen. Der Sensor kann bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln (4K, QFHD) mit 30 Bildern pro Sekunde arbeiten und bei Full-HD mit 120 Bildern pro Sekunde. Bei 720p sind es sogar 240 Bilder pro Sekunde.

Sony will den IMX 318 ab Mai 2016 an Smartphonehersteller ausliefern und vermutlich auch bei eigenen Smartphones einsetzen. Welche dies sein werden, verriet Sony nicht.


eye home zur Startseite
wasabi 17. Feb 2016

Ja, man hatte im grunde auch keine Ahnung von ISO :-) In der Tat haben wohl viele einfach...

niemandhier 17. Feb 2016

Aber letztendlich doch ne gute Taktik, der Kunde hat seine hohe Megapixel Zahl die ihn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  3. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  4. Vector Informatik GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  2. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  3. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  4. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  5. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  6. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  7. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  8. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  9. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  10. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Ich weis ja nicht, warum man hier versucht, Apple...

    non_existent | 14:19

  2. Re: Wie viele Millionen hat das DFKI inzwischen...

    joypad | 14:18

  3. Re: und auf einmal brauchts jeder weil ein...

    Ganta | 14:18

  4. Deswegen muss die Trump-Regierung sie ...

    M.P. | 14:18

  5. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    most | 14:17


  1. 14:11

  2. 13:10

  3. 12:40

  4. 12:36

  5. 12:03

  6. 11:44

  7. 10:48

  8. 10:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel