Abo
  • Services:
Anzeige
Imprint Energy: Akku aus dem Drucker
Imprint Energy: Akku aus dem Drucker (Bild: Imprint Energy)

Imprint Energy: Gedruckter Mini-Akku für mobile Geräte

Imprint Energy: Akku aus dem Drucker
Imprint Energy: Akku aus dem Drucker (Bild: Imprint Energy)

Das kalifornische Unternehmen Imprint Energy hat eine Technik entwickelt, die die Herstellung von günstigen Akkus für mobile Geräte ermöglicht. Die Akkus sind sehr dünn und biegsam.

Einen neuartigen Energiespeicher für mobile Geräte stellt das US-Startup-Unternehmen Imprint Energy auf der CES vor: Der Akku ist sehr dünn, biegsam und kann in beliebigen Formen gefertigt werden. Die Elektronikmesse CES findet noch bis zum 11. Januar 2013 in Las Vegas statt.

Anzeige

Zinc Poly nennt Imprint Energy seine Technik. Damit will das Startup, eine Ausgründung der Universität von Kalifornien in Berkeley, die "Akku-Landschaft umgestalten".

Festes Elektrolyt

Imprint Energy setzt statt des üblichen Lithiums als Material für die Anode Zink ein. Um die Bildung sogenannter Dendriten zu verhindern, verwendet Imprint Energy ein festes Polymer-Elektrolyt. Das sind Strukturen, die das Zink in einem flüssigen Elektrolyt ausbilden kann. Werden die Dendriten größer, erreichen sie die andere Elektrode und es kommt zu einem Kurzschluss.

Zink hat einige Vorteile gegenüber Lithium: Es steht in großen Mengen zur Verfügung und ist deshalb günstig. Zink ist weniger reaktiv als Lithium, das schnell und heftig mit Luft oder Wasser reagiert. Ein Lithium-Ionen-Akku braucht deshalb immer Schutzeinrichtungen, durch die der Akku größer und unflexibel wird.

Biegsamer, dünner Akku

Bei Zink besteht diese Gefahr nicht, die Schutzeinrichtungen sind also überflüssig. Der Akku kann daher dünner und biegsam sein. Er wird gedruckt und kann somit in fast jeder Form und Größe produziert werden. Ein Zink-Poly-Akku soll laut Imprint Energy nur halb so viel kosten wie ein Lithium-Polymer-Akku.

Die Akkus haben laut Imprint Energy eine relativ hohe Energiedichte und dabei eine Lebensdauer, die mit derjenigen herkömmlicher Lithium-Ionen-Akkus vergleichbar ist.


eye home zur Startseite
Mac Jack 09. Jan 2013

Was willst du auch mit einer biegsamen Tastatur? Mein Tisch hier hatte ne gerade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Dataport, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€ (nur bis Samstag)
  2. 6,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Interessante Forschung

    violator | 22:47

  2. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    felix.schwarz | 22:47

  3. Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    Netzweltler | 22:46

  4. Re: Nicht nur die Pläne...

    daydreamer42 | 22:45

  5. Re: Display-Typ?

    Profi | 22:43


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel