Abo
  • Services:
Anzeige
Libreoffice Impress Remote
Libreoffice Impress Remote (Bild: Apple)

Impress: iOS-Fernsteuerung für Libreoffice

Wer mit dem Präsentationsprogramm Impress aus Libreoffice arbeitet, kann nun eine iOS-App nutzen, um die Folienfolge während der Präsentation auf dem Notebook zu steuern. Der Vortragende kann dabei auch seine Notizen auf dem iPhone oder iPad sehen.

Anzeige

Die App "Libreoffice Impress Remote" für das iPhone und iPad erlaubt die Fernsteuerung des kostenlosen Präsentationsprogramms über ein Mobilgerät. Der Anwender kann die Folien in einer Miniaturansicht sehen und mit den Fingern vor- und zurückschalten. Auch die Foliennotizen lassen sich auf dem mobilen Gerät einsehen.

  • Libreoffice Impress Remote (Bild: Apple/Libreoffice )
  • Libreoffice Impress Remote (Bild: Apple/Libreoffice )
  • Libreoffice Impress Remote (Bild: Apple/Libreoffice )
Libreoffice Impress Remote (Bild: Apple/Libreoffice )

Libreoffice Impress Remote ist mit der Bürosuite Libreoffice für Windows, Mac OS X und Linux kompatibel. Die App wurde von Siqi Liu entwickelt und steht im iTunes App Store von Apple kostenlos zum Download zur Verfügung. Der Anwender kann während der Präsentation auf Knopfdruck auch einen weißen Bildschirm einblenden, um beispielsweise die Konzentration des Publikums von der Projektion abzulenken. Ein virtueller Laserpointer kann mit Hilfe des Touchscreens über den Bildschirm bewegt werden.

Für die App ist Libreoffice 4.1 oder 4.2 erforderlich. Sowohl der Rechner mit der Präsentationssoftware als auch das iOS-Gerät müssen im selben Netzwerk sein. Eine eventuell vorhandene Firewall muss zu Libreoffice eingehende Verbindungen zulassen. Das Pairing sollte automatisch ablaufen, wobei eine Authentifikation seitens Libreoffice erforderlich ist. Alternativ kann die IP des Rechners manuell eingegeben werden.

Für Android ist die Fernbedienungs-App schon seit rund einem Jahr erhältlich.


eye home zur Startseite
henryanki 04. Feb 2014

Und was bringt mir das als User außer das es kostenlos ist? Da zahl ich lieber die paar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  2. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  3. ANSYS Germany GmbH, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Nicht mal auf Macs..

    mfreier | 00:58

  2. Geht's nur mir so oder is dieses mal das Klima...

    ManMashine | 00:45

  3. Und 12% wollen einen unbezahlbaren?

    arthurdont | 00:43

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ML82 | 00:37

  5. Re: Bandbreite allein ist ein schlechter...

    ML82 | 00:30


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel