Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Hauptsitz
Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Impermium Startup stellt nach Kauf durch Google seine Dienste ein

Google hat das drei Jahre alte Startup Impermium übernommen. Der Anbieter für Schutz vor Spam, Betrug und Datenmissbrauch stellt damit seine Dienste für externe Webseitenbetreiber ein.

Anzeige

Google kauft das Unternehmen Impermium. Das gab der Anbieter von IT-Sicherheitsdiensten auf der Webseite des Unternehmens bekannt, das Nutzer vor Spam, Betrug und Datenmissbrauch schützen will.

Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Wie das Onlinemagazine Techcrunch berichtet, hat Impermium seinen Kunden bereits mitgeteilt, dass keine Dienste für Betreiber von Webseiten von Dritten mehr bereitgestellt würden. Das Team werde aber bei Google im gleichen Bereich eingesetzt.

Impermium bietet Dienste an, um in Echtzeit betrügerische Registrierungen und Identitätsdiebstahl festzustellen.

Das vor drei Jahren gegründete Unternehmen habe neun Millionen US-Dollar Risikokapital von Highland Capital Partners, Social+Capital Partnership, AOL Ventures, Charles River Ventures, Freestyle, Greylock und Business Angels wie Matt Ocko erhalten, so Techcrunch.

Impermium-Firmenchef Mark Risher erklärte: "Mit dem Beitritt zu Google wird unser Team mit einigen der besten Kämpfer der Welt gegen Datenmissbrauch verschmelzen. Mit unseren gemeinsamen Fähigkeiten sind wir in der Lage, unseren Auftrag fortzusetzen und dazu beizutragen, dass das Internet zu einem sichereren Ort wird. Wir sind begeistert von diesen Möglichkeiten."

Google übernahm in dieser Woche Nest, einen Hersteller für vernetzte Thermostate und Rauchmelder. Der Kaufpreis betrug 3,2 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen wurde vom ehemaligen Apple-Manager Tony Fadell gegründet, der für die Entwicklung des iPods mitverantwortlich war. Nest soll auch künftig unabhängig von Google arbeiten, teilte der neue Eigentümer mit.


eye home zur Startseite
p3x4722 19. Jan 2014

es sagt ja keiner, das es verboten ist; im gegenteil: google - etc freuen sich ja über...

p3x4722 17. Jan 2014

die aussage von Tamashii war schon korrekt. wenn keiner mehr die dienste nutzt, ist...

p3x4722 17. Jan 2014

"stellt den Dienst für externe (!) Webseitenbetreiber ein" , was nur der erste schritt...

Lala Satalin... 17. Jan 2014

Da weißt du aber erschreckend gut Bescheid. Das erste und letzte Mal wo ich eine...

hackCrack 17. Jan 2014

Achso... Nenn mir ein amerikanisches unternehmen welches diese methode nicht praktiziert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  4. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. 543,73€
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Forken

    Vanger | 15:57

  2. Re: Der Beitrag von Rohde & Schwarz...

    MonMonthma | 15:54

  3. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    DeathMD | 15:51

  4. Re: Wer entscheidet, was wahr und relevant ist?

    Noppen | 15:50

  5. Mal ne dumme Gegenfrage:

    hle.ogr | 15:49


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel