• IT-Karriere:
  • Services:

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Immortals Fenyx Rising
Artwork von Immortals Fenyx Rising (Bild: Ubisoft)

Wie wird Ubisoft korrekt ausgesprochen? Zeus als allmächtiger Supergott sollte es eigentlich wissen - aber statt es uns zu sagen, reißt er lieber ein paar Scherze mit mehr oder weniger französischem Akzent. Und zwar, während wir in Immortals Fenyx Rising auf seinem Kopf herumspazieren.

Inhalt:
  1. Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
  2. Offene Welt und Veröffentlichungstermin

In dem Actionspiel von Ubisoft ist Zeus eine zentrale Anlaufstation, und das im wahrsten Sinne des Wortes: der Gottesvater steht mitten in der Welt als riesiges Steindenkmal, auf dessen Schädel wir uns teleportieren können - um dann einen mehr oder weniger lustigen Plausch zu halten.

Immortals mag auf den allerersten Blick im gleichen antiken Griechenland wie Assassin's Creed Odyssey angesiedelt sein. Das Game entsteht sogar bei dem gleichen Team von Ubisoft in Quebec, das für Odyssey verantwortlich war. Allerdings wird Immortals kein ernsthaft-episches Abenteuer, in dem es um den Kampf zwischen Assassinen und Kreuzrittern geht.

Stattdessen dürfen wir uns als heldenhafte junge Halbgöttin namens Fenyx darum kümmern, dass ein Monster namens Typhon wieder in seinen Käfig kommt, bevor es ernsthaft Schaden anrichtet. Typhon entstammt der griechischen Mythologie - genauso wie viele andere Elemente in Immortals.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. NORMA Group Holding GmbH, Maintal

Humor spielt offenbar eine große Rolle: Neben Zeus haben auch Erzähler im Hintergrund (unter denen auch Zeus sein könnte, so sicher sind wir da nicht) über Fantasy-Actionspiele und ähnliche Sachen gewitzelt. Ebenso gibt es Missionen, die etwa den Namen "Fanservice" tragen und damit ebenfalls Referenz auf Nerd-Kram nehmen.

Beim Anspielen konnten wir uns unter anderem mit dem Schwert von Achilles, dem Hammer von Hephaistos und dem Bogen von Odysseus gegen Feinde wehren - darunter Zyklopen und Minotauren sowie zahlreiche andere Figuren aus der antiken Mythologie.

Die Hauptfigur Fenyx steuern wir ähnlich wie in Assassin's Creed aus der Schulterperspektive, auch sonst gibt es gewisse Ähnlichkeiten - etwa was die Übersichtskarte und einige der Menüs angeht. Und: Ähnlich wie in der Abenteuerserie können wir uns um die Haupthandlung kümmern, also um die Sache mit Typhon - oder wir können die Welt frei erkunden, Gegenstände sammeln und Nebenaufgaben annehmen.

Beispielsweise sollten wir das Schmiedefeuer von Hephaistos - unter anderem Gott der Schmiedekunst - wieder entfachen. Das ist eine riesige Fabrikanlage mit mehreren fußballplatzgroßen Lüftungsausgängen.

Und genau die waren durch eine Art bösen Schleim - der im ganzen Spiel wohl recht wichtig ist - verstopft. Also sind wir hin, haben ein paar Zwischenbosse abgemurkst und anschließend im oder auf der eigentlichen Schmiede noch einen der riesigen Kampfroboter (Typ: "Atmos Mechanikos") besiegt, die in der Umgebung von Hephaistos einen großen Teil der Gegner auszumachen scheinen.

Die Welt von Immortals besteht aus mehreren großen Gebieten, die von Anfang an frei bereist werden können. Wir waren lediglich im Schmiedegebiet von Hephaistos unterwegs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Offene Welt und Veröffentlichungstermin 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch

starscreen 11. Sep 2020

Naja, BotW war ja eigentlich mehr ein eigenständiges Spiel mit Charakteren und Orten...

iEatWoofers 11. Sep 2020

Sehe ich das richtig, dass es keinen Lock-on gibt? Das Kampfsystem sah ziemlich noch...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /