• IT-Karriere:
  • Services:

Und es fühlt sich auch einfach besser an

Sein Smartphone lange zu benutzen, dient nicht nur der Umwelt. Es kann auch ein Gefühl der Zufriedenheit erzeugen, einen täglichen Begleiter wie ein Smartphone oder Laptop so lange wie möglich zu nutzen. Ebenso wie der Gedanke, einmal in ein Gerät investiert zu haben und zu wissen, dass das Geld gut angelegt war. Oder die Gewissheit, sich über Trends und Werbung hinwegsetzen und zugleich etwas Gutes für die Umwelt tun zu können. Es ist eine ganz eigene Philosophie.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main, Bonn

Endlos allerdings lässt sich auch das beste Smartphone nicht verwenden. Legt man mein Xperia Z neben ein aktuelles Smartphone, fallen auf den ersten Blick mehrere Dinge auf: Es hat einen fast lächerlich breiten Rand und es hat eine klobige Form. Außerdem ist das Display voll mit Fingerabdrücken, die Frontkamera ist seit zwei Jahren defekt, die Hauptkamera hat Pixelfehler, die Verschlüsse sind abgenutzt.

Doch der Grund dafür, dass ich es demnächst ersetzen muss, ist ein anderer: Die Performance ist mittlerweile so schwach, dass sich das Gerät kaum noch nutzen lässt. Verschenken oder verkaufen kann ich es in dem Zustand nicht mehr, ich werde es zum Recyceln bringen. Auch wenn mein neues Smartphone viel schicker aussehen, eine funktionierende Kamera haben und blitzschnell arbeiten wird - ich weiß jetzt schon: Ich werde den alten Knochen, mein angestaubtes Smartphone, vermissen!

IMHO ist der Kommentar von Golem.de. IMHO = In My Humble Opinion (Meiner bescheidenen Meinung nach).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 IMHO: Sechs Jahre, ein Smartphone
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 15,99€
  3. 14,99€
  4. 7,99€

georg_de 01. Mär 2019

bspw. per USB Multimeter messen, wie viele Wh das ganz leere (daher von selbst...

georg_de 01. Mär 2019

shiftphones.com bietet eine ganze Reihe Geräte, Shift5.3 habe ich positive Erfahrung mit...

georg_de 01. Mär 2019

Dass das praktisch ist, da bin ich voll bei Dir. Aber bis auf Foto & Surfen - Kameras...

georg_de 01. Mär 2019

Aus meiner Sicht kann der Profit durchaus konstant bleiben: * Die Entwicklung...

georg_de 01. Mär 2019

Es gibt ja Modelle, deren Akku tauschbar ist, die leichter zu reparieren sind, die fairer...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /