IMG RTXM-2200: Imgtech bringt erste Echtzeit-CPU auf Basis von RISC-V

Die Embedded-Echtzeit-CPU ist einer der ersten Chips der noch jungen RISC-V-Serie Catapult von Imagination.

Artikel veröffentlicht am ,
Die RTXM-2200 ist die erste RISC-V-CPU von Imagination der Catapult-Serie.
Die RTXM-2200 ist die erste RISC-V-CPU von Imagination der Catapult-Serie. (Bild: Imagination Technologies)

Der Hardware-Designer und Chip-Hersteller Imagination Technologies hat die CPU IMG RTXM-2200 vorgestellt. Das ist die eigenen Aussagen zufolge erste Echtzeit-Embedded-CPU des Unternehmens auf Grundlage der freien Befehlssatzarchitektur RISC-V. Bei der CPU RTXM-2200 handelt es sich um einen der ersten kommerziell verfügbaren Chips von Imagination, der RISC-V-Serie Catapult, die das Unternehmen im vergangenen Dezember vorgestellt hat.

Stellenmarkt
  1. Auditorin / Auditor (w/m/d) für Informationssicherheit
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Software Architekt / Software Architect (m/w/d)
    igus GmbH, Köln
Detailsuche

Die 32-Bit-CPU eigne sich für zahlreiche Embedded Anwendungen und biete dabei ein flexibles Design für sehr unterschiedliche Einsatzzwecke. Imagination zählt als Beispiele unter anderem "Netzwerklösungen, Paketmanagement, Speichercontroller und Sensormanagement für KI-Kameras und Smart-Meter" auf.

Ein CPU-Kern des RTXM-2200 verfügt über 128 KByte integrierten Instruction- und Data-Cache mit deterministischen Reaktionen (Tightly Coupled Memory, TCM). Die L1-Caches für D/I sollen ebenfalls jeweils bis zu 128 KByte umfassen. Die CPU unterstützt neben Gleitkommaoperationen mit einfacher Genauigkeit auch Bfloat16, ein 16-Bit-Gleitkommaformat für KI-Prozessoren. Das soll die Nutzung eines zusätzlichen KI-Beschleunigers unnötig machen, was wiederum Chipgröße und damit Kosten senke, so der Hersteller.

Imagination ist bisher vor allem für seine GPU-Lösungen der PowerVR-Grafik bekannt. Mit der Catapult-Serie steigt der Hersteller aber erstmals seit Jahren wieder in das CPU-Geschäft ein. Begonnen hatte das Unternehmen vor etwa 20 Jahren mit der Herstellung der Meta-Designs. Der Linux-Support dafür wurde erst im Jahr 2018 eingestellt. Von 2012 bis 2018 war Imagination darüber hinaus Eigner der Rechte an der MIPS-Architektur, die inzwischen auch zugunsten von RISC-V eingestellt wurde. Das Unternehmen arbeitet zudem seit Jahren mit Partnern zusammen, die auf ARM-CPUs setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /