Illegales Streaming: Lookmovie und andere verlieren .io-Domain

Der Registrar der .io-Domain hat ohne Warnung mehrere große illegale Angebote gesperrt. Die illegalen Anbieter warnen vor anderen illegalen Anbietern, die ihren Namen benutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Streaming-Plattform Lookmovie nach dem Umzug
Die Streaming-Plattform Lookmovie nach dem Umzug (Bild: Screenshot: Golem.de)

Zwei der größten illegalen Film- und TV-Streaming-Seiten haben in den vergangenen Tagen ihren Domainnamen verloren. Lookmovie und Cuevana3, beide mit Millionen regelmäßigen Nutzern pro Tag, wurden von der .io-Domainregistrierung gesperrt.

Stellenmarkt
  1. IT Security Analyst (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. SAP Modulbetreuer (m/w/d) für SAP VC/PP
    Sedus Systems GmbH, Geseke (Home-Office möglich)
Detailsuche

Lookmovie hat ein Angebot von Topfilmen aus dem englischsprachigen Bereich und viele ältere Hollywood- Produktionen aus den dreißiger Jahren. Auf der Plattform Cuevana 3 (spanisch für Höhle) finden sich illegale Kopien spanischer Filme und Fernsehserien, davon viele von Netflix.

Vor einigen Tagen hat die .io-Registry Lookmovie.io und Cuevana3.io gesperrt. Gleiches galt auch für die etwas kleinere Seite Emovies.io, berichtete das Onlinemagazin Torrentfreak.

Nach einigen Tagen wieder online

Lookmovie wechselte zu lookmovie2.to und brachte weitere 17 Proxy Sites online, darunter auch den Mirror Lookmovie.com.

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Domain lookmovie.io wurde am 12. März beschlagnahmt, berichteten die Macher der Plattform. "Es geschah ohne vorherige Warnung von unserem Registrar oder jemand anderem. An alle Premium-Mitglieder, die für die Mitgliedschaft bei lookmovie.io bezahlt haben - Ihre Konten sind noch aktiv und Sie können sich anmelden." Die Betreiber warnen vor anderen Angeboten, die den Namen Lookmovie nutzen würden.

Die Seite Cuevana3 ist auf cuevana3.me umgezogen, wo Besucher mit der Nachricht begrüßt werden: "Liebe Nutzer, ich danke Ihnen allen für die großartige Unterstützung, die Sie uns in den sozialen Netzwerken, insbesondere auf Twitter, gegeben haben."

Das Ausweichen von solchen Plattformen auf andere Domains ist gängige Praxis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /