Abo
  • Services:
Anzeige
What.CD
What.CD (Bild: What.CD)

Illegale Musik: Führender Musik-Torrent-Tracker What.CD geschlossen

What.CD
What.CD (Bild: What.CD)

Einer der größten Bittorrent-Tracker für Musik hat nach neun Jahren aufgeben müssen. Nach einer Beschlagnahmung durch die Polizei wurde der Betrieb von What.CD eingestellt. Die Nutzerdaten sollen sicher sein.

Der Musik-Torrent-Tracker What.CD ist abgeschaltet. Das teilten die Betreiber bei Twitter nach einer Durchsuchungsaktion der französischen Polizei mit. "Nach den jüngsten Vorfällen müssen wir schließen. Es ist nicht wahrscheinlich, dass wir in der nächsten Zeit in unserer gegenwärtigen Form wieder online gehen. Macht's gut und danke für den Fisch." Alle Nutzerdaten seien zerstört worden.

Anzeige

Berichte, nach denen die Datenbank beschlagnahmt worden sei, würden nicht zutreffen.

Das französische Onlinemagazin Zataz berichtet aus informierten Kreisen, dass die Cybercrime-Einheit der Gendarmerie C3N zwölf Server von What.CD beim Hoster OVH und einen weiteren Server bei Free beschlagnahmt hat. Der französische Rechteverwerter Sacem soll in die seit zwei Jahren laufenden Ermittlungen involviert sein. Sacem ist das französische Pendant zur deutschen Gema.

Ermittlungen laufen weiter

Die Ermittlungen gegen viele Nutzer und die Administratoren sollen weitergehen. Zataz hat Informationen, nach denen der Chef von What.CD in Großbritannien leben soll. Verhaftungen gab es keine.

Nach Angaben der Betreiber wurde What.CD im Oktober 2007 als eine private Bittorrent-Webseite mit einer großen Auswahl an Musik und Comicbüchern gegründet. Die Nutzerzahlen waren besonders nach der Schließung von OiNK stark angestiegen. What.CD war nur auf Einladung anderer Nutzer zugänglich. Die meisten verlinkten Inhalte waren illegale Rips. Es gab aber auch eine offizielle Zusammenarbeit mit Plattenlabels: Im Jahr 2009 wurde eine Partnerschaft mit Open Your Eyes Records vereinbart.


eye home zur Startseite
Captain 21. Nov 2016

Nein, zum einen ist der Gesamtpreis ein Problem zum anderen ist der Verdienstanteil des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)
  3. 59,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Skylake-X

    Intel kontert mit Core i9 und 18 Kernen

  2. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  3. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  4. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  5. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  6. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  7. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  8. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt zur Pflicht

  9. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  10. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Steuergeldverbrennung

    linomas | 09:53

  2. Behaupte noch mal jemand

    Sharra | 09:53

  3. Re: Dann also bald nur noch Schrott...

    luarix | 09:52

  4. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    der_wahre_hannes | 09:52

  5. Re: an der flachsten Stelle nur 10,9 mm

    RTC | 09:51


  1. 09:42

  2. 09:25

  3. 09:08

  4. 08:30

  5. 08:21

  6. 07:17

  7. 18:08

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel