• IT-Karriere:
  • Services:

Trådfri-Produkte erhalten App- und Sprachsteuerung

Während ein Smart-Home-System wie etwa Philips Hue ohne einen Zigbee-Hub nicht nutzbar ist, wird dieser bei Trådfri nicht zwingend benötigt. Aber die Anschaffung des als Trådfri-Gateway bezeichneten Zigbee-Hubs verhilft den Produkten zu weiteren Funktionen. So können die Lampen dann bei Bedarf über eine App gesteuert werden und die Sprachsteuerung über Alexa- oder Google-Assistant-Geräte wird damit möglich. Außerdem lässt sich das Trådfri-System mit Homekit nutzen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart
  2. Stadt Köln, Köln

Das Ikea-Gateway wird direkt über ein Netzwerkkabel mit dem Router verbunden, damit eine App auf die Smart-Home-Geräte zugreifen kann. Das System bleibt weiterhin nur im eigenen WLAN steuerbar, Ikea bietet von sich aus keine Möglichkeit, das Smart-Home-System aus der Ferne zu bedienen. Es gibt also auch kein Cloud-Konto für Ikeas Smart-Home-System. Ein Fernzugriff wird aber möglich, sobald Trådfri mit Alexa oder Google Assistant verbunden wird.

Sprachsteuerung mit Alexa und Google Assistant

Das ermöglicht nicht nur eine Sprachsteuerung, sondern auch die Möglichkeit, das Ikea-System von einem beliebigen Ort mit Internetverbindung steuern zu können. Wie auch andere Smart-Home-Geräte integriert sich das Ikea-System gut in Alexa oder Google Assistant. Lediglich mit Alexa hatten wir bei der ersten Einrichtung mit einem Problem zu kämpfen: In der iOS-App erschien bei der Konto-Verknüpfung eine erforderliche Autorisierungsabfrage nicht und somit wurde das Trådfri-System nicht korrekt mit dem Amazon-Konto verbunden. In der Android-Version der Ikea-Smart-Home-App gab es dieses Problem nicht.

  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher mit Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe mit Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung mit Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe mit drei Farbtemperaturen (Bild: Ikea)
  • Trådfri (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Signalverstärker mit USB-Netzteil (Bild: Ikea)
  • Trådfri Signalverstärker mit USB-Netzteil (Bild: Ikea)
  • Trådfri Steckdose - nicht in Deutschland erhältlich (Bild: Ikea)
  • Trådfri Steckdose - nicht in Deutschland erhältlich (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)

Wenn diese Hürde überwunden ist, lassen sich die Ikea-Lampen und Steckdosen beliebig über Alexa oder Google Assistant mit der Stimme steuern. Bei beiden Systemen ist auch die Einbindung in Routinen möglich. So können bequem zwei verschiedene Smart-Home-Systeme gemischt bedient werden. Mit einem Sprachbefehl können wir beispielsweise Hue- und Ikea-Lampen gemeinsam ein- oder ausschalten.

Wenn die Zigbee-Reichweite zum Problem wird

Ikea bietet mittlerweile auch einen Signalverstärker für sein Gateway an, der in größeren Wohnungen oder Häusern eine sinnvolle Ergänzung ist. Wer etwa in einem Haus seine Haustechnik im Keller oder Erdgeschoss untergebracht hat, aber Smart-Home-Equipment in den oberen Etagen verwendet, hat ansonsten das Problem, dass die Verbindung zum Smart-Home-Hub verloren geht.

  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher mit Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe mit Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung mit Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe mit drei Farbtemperaturen (Bild: Ikea)
  • Trådfri (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Signalverstärker mit USB-Netzteil (Bild: Ikea)
  • Trådfri Signalverstärker mit USB-Netzteil (Bild: Ikea)
  • Trådfri Steckdose - nicht in Deutschland erhältlich (Bild: Ikea)
  • Trådfri Steckdose - nicht in Deutschland erhältlich (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
Trådfri Signalverstärker mit USB-Netzteil (Bild: Ikea)

Zwar fungieren die jeweiligen Zigbee-Lampen und Stecker ebenfalls als Repeater, aber nicht immer ist es möglich, solche Geräte genau dort zu postieren, wo sich eine Lücke in der Zigbee-Verbindung ergibt. Dann hilft der Signalverstärker, der bei uns dafür sorgte, dass eine stabile Verbindung auch durch eine Betondecke möglich gewesen ist. Ohne ihn wäre keine Steuerung der Lampen über das Gateway möglich gewesen.

Der von Ikea angebotene Signalverstärker besteht eigentlich aus zwei Teilen: einem USB-Netzteil und dem eigentlichen Signalverstärker. Aber Ikea verkauft den Signalverstärker nicht ohne das USB-Netzteil. Dessen Bauform ist dabei nicht geglückt, im ungünstigen Fall kann der Signalverstärker zwei Steckdosen blockieren. Hier kann aber ein einfaches USB-Netzteil mit einem nach oben zeigenden USB-Anschluss leicht für Abhilfe sorgen. Der Signalverstärker selbst hat auch einen USB-Anschluss, so dass daran andere USB-Geräte angeschlossen werden können.

Trådfri Signalverstärker wertet das System auf

Der Signalverstärker macht das Ikea-System auch bei schwierigen Bedingungen einsetzbar. Für ein Philips-Hue-System ergibt sich so ein Nachteil, weil es dafür vom Anbieter keinen passenden Verstärker gibt. Hier gefällt uns der Ansatz von Ikea besser, bei Verbindungsproblemen eine deutliche Verbesserung erzielen zu können.

Nach mehrwöchiger Nutzung kam es bei uns sowohl mit dem Signalverstärker als auch mit dem Gateway zu einem Ausfall. Erst war der Signalverstärker dran und wir mussten ihn zwischenzeitlich vom Strom nehmen, ehe er wieder ordnungsgemäß funktioniert hat. Eine Steuerung der Geräte war nicht mehr möglich. Etwas später hatten wir das gleiche Problem mit dem Gateway, wir mussten es vom Strom nehmen, bevor wir es weiter nutzen konnten. Vergleichbare Probleme hatten wir nach vielen Monaten Nutzung mit einem Philips-Hue-System nicht. Hier sollte Ikea an der Zuverlässigkeit arbeiten.

Symfonisk-Fernbedienung sollte bei jedem Sonos-System dabei sein

Ikea hat sich kürzlich mit Sonos zusammengetan und verkauft mit den Symfonisk-Lautsprechern zwei Modelle (Test), die vollständig kompatibel mit den Sonos-Lautsprechern sind. Alle Funktionen, die ein Sonos-Lautsprecher bietet, stehen auch einem Symfonisk-Lautsprecher zur Verfügung. Speziell für alle Sonos-kompatiblen Lautsprecher bietet Ikea eine Fernbedienung an.

  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher mit Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe mit Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung mit Trådfri Gateway (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe (Bild: Ikea)
  • Trådfri LED-Lampe mit drei Farbtemperaturen (Bild: Ikea)
  • Trådfri (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Fernbedienung (Bild: Ikea)
  • Trådfri Signalverstärker mit USB-Netzteil (Bild: Ikea)
  • Trådfri Signalverstärker mit USB-Netzteil (Bild: Ikea)
  • Trådfri Steckdose - nicht in Deutschland erhältlich (Bild: Ikea)
  • Trådfri Steckdose - nicht in Deutschland erhältlich (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
  • Trådfri Dimmer (Bild: Ikea)
Symfonisk-Fernbedienung für Sonos- und Symfonisk-Lautsprecher (Bild: Ikea)

Darüber kann mit einem Tippen die Wiedergabe angehalten oder fortgesetzt werden. Als weitere Befehle gibt es zwei Mal drücken, um ein Lied zu überspringen und mit einem dreifachen Tippen wird der vorhergehende Titel noch einmal gespielt. Wie bei solchen Befehlen üblich, passiert es hierbei immer mal, dass nicht der gewünschte Befehl ausgeführt wird. Bei all diesen Befehlen gibt es einen Zeitversatz von ein bis zwei Sekunden, den es etwa bei der App-Bedienung nicht gibt.

Die Lautstärke kann geändert werden, indem das Rad der Fernbedienung gedreht wird. Das belegt wieder einmal, dass ein Drehknopf die beste Lösung bei der Lautstärkeregelung ist: Wir können bei Bedarf sehr schnell gegensteuern, wenn ein Musikstück deutlich leiser oder lauter als das vorherige ist. Denn ein Dreh erlaubt auch größere Sprünge in der Lautstärke. Beim Ändern der Lautstärke fiel uns auch kein lästiger Zeitversatz auf.

Große Lautstärkesprünge gelingen mit Symfonisk-Fernbedienung

Weder mit den Tasten am Smartphone noch am Lautsprecher selbst kann die Lautstärke ansonsten in so großen Schritten so zügig verändert werden wie mit der Symfonisk-Fernbedienung. Leider zeigen die Sonos-Lautsprecher nicht an, wenn die Lautstärke mittels Fernbedienung verändert wird. Wenn das am Lautsprecher selbst oder über die Smartphone-App geschieht, zeigen die LEDs am Lautsprecher dies an. Das wünschen wir uns auch für die Symfonisk-Fernbedienung.

Die Fernbedienung mit auswechselbaren Batterien ist eine ideale Ergänzung für jeden Sonos-Lautsprecher. Für ihren Einsatz ist ein Trådfri-Gateway erforderlich. Dann kann die Fernbedienung in der Smart-Home-App einem bestehenden Sonos-System zugeordnet werden. Wer mehrere Sonos-Lautsprecher besitzt, die auf diese Weise gesteuert werden sollen, kann die Zuweisung der Fernbedienung besonders bequem mit einem Klick in der Ikea-App ändern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-SystemIkea Trådfri: Verfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Vögelchen 02. Jun 2020

Alte Deckenlanmpen etc. weiter verwendet, einfach ein oder zwei Module ich die Schiene...

DerET 27. Mai 2020

Dann ist das hier die alte Version, die irgendwie funktionierte: https://pastebin.com...

Fresh 26. Mai 2020

Merkwürdig, kann ich so garnicht bestätigen. Selbe Situation: Hue-Hub mit 6x GU10 von...

neTix84 25. Mai 2020

Passend dazu: www (Punkt) ifun (Punkt) de/ikea-home-smart-patzt-erneut-bridge-update...

LinuxMcBook 24. Mai 2020

Dafür ist die Farbdarstellung der Weiß-Spektrum-Lampen viel echter, als bei Hue. Zu einem...


Folgen Sie uns
       


    •  /