Symfonisk-Rahmen mit Wi-Fi-Lautsprecher: Verfügbarkeit und Fazit

Ikea will den Symfonisk-Rahmen mit Wi-Fi-Lautsprecher am 15. Juli 2021 zum Preis von 180 Euro auf den Markt bringen. Dann soll es den Bilderrahmen-Lautsprecher in den Einrichtungshäusern von Ikea und auf der Ikea-Website zu kaufen geben. Zum Start will Ikea zwölf unterschiedliche Motive zum Austauchen anbieten, die jeweils etwa 20 Euro kosten sollen.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. IT Field Service Agent (m/w/d) Servicecenter
    DAW SE, Enger
Detailsuche

Der Symfonisk-Rahmen mit Wi-Fi-Lautsprecher von Ikea bietet für unter 200 Euro einen ausgezeichneten Klang mit ordentlichem Tiefbass und profitiert dabei vom vorzüglichen Sonos-Multiroom-System. Weder ein Sonos One noch ein Echo Studio von Amazon oder Apples Homepod erreichen die Klangqualität des Ikea-Produkts. Der Bilderrahmen-Lautsprecher klingt sogar besser als die Sonos-Soundbar Beam, die mit einem Preis von 450 Euro mehr als doppelt so teuer ist.

Der Bilderrahmen-Lautsprecher ist nichts für Menschen, die mit ihren teuren Lautsprechern angeben wollen, denn der Lautsprecher ist nicht auf Anhieb als solcher zu erkennen. Wer also etwa im Wohnzimmer einen guten Klang haben will, ohne dass sichtbare Lautsprecher in der Gegend herumstehen, ist mit der Lösung von Ikea sehr gut bedient.

  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
  • Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)
Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher (Bild: Ikea)

Auch der dritte Symfonisk-Lautsprecher kann aufgrund der vollständigen Sonos-Kompatibilität überzeugen. Das vorbildliche Sonos-Ökosystem liefert eine besonders große Auswahl an Musik-Streaming-Diensten. Als Nachteil sehen wir, dass keine Bluetooth-Zuspielung unterstützt wird. Aber aufgrund der vielen unterstützten Dienste ist das auch nicht unbedingt erforderlich.

Symfonisk Bilderrahmen-Lautsprecher
Golem Akademie
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer bereits Sonos-Produkte besitzt, kann das System bequem mit dem Bilderrahmen-Lautsprecher ergänzen und erhält dafür einen sehr guten Klang für einen vergleichsweise günstigen Preis. Schade nur, dass auch dieses Symfonisk-Produkt keinen Ausschalter hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Symfonisk-Bilderrahmenlautsprecher mit verborgenen Knöpfen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


niels_on 15. Dez 2021

Ich nutze iOS, iPadOS, macOS und würde trotzdem nicht auf die Idee kommen mir so eine...

mainframe 21. Jul 2021

Es gibt von ELAC noch die Imgao Serie. Wollte ich immer mal haben :-) Ansonsten einfach...

mainframe 21. Jul 2021

Den meisten ist Klang egal... Selbst in meinem Bekanntenkreis ist es nur wichtig das was...

narfomat 20. Jul 2021

jemand der sich ein solches gerät kauft ist NICHT PRIMÄR an techn. signalqualität...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /