Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Compiler Turbofan ist jetzt Standard in V8.
Der neue Compiler Turbofan ist jetzt Standard in V8. (Bild: Google)

Ignition und Turbofan: Chromes neuer Javascript-Compiler wird Standard

Der neue Compiler Turbofan ist jetzt Standard in V8.
Der neue Compiler Turbofan ist jetzt Standard in V8. (Bild: Google)

Die Javascript-Engine V8 nutzt künftig standardmäßig den neuen Interpreter Ignition und den neuen Compiler Turbofan. Profitieren sollen davon alle Nutzer des Chrome-Browsers und von Node.js.

Das Entwicklerteam der Javascript-Engine V8 hat angekündigt, dass die neuen Werkzeuge zum Verarbeiten von Javascript künftig standardmäßig verwendet werden sollen. Der Interpreter Ignition sowie der Compiler Turbofan werden damit auch vollständig in der kommenden Version 59 des Chrome-Browsers verwendet, der nun als Beta bereitsteht und wohl Anfang Juni final veröffentlicht wird.

Anzeige

Seit fast drei Jahren arbeitet das Chrome-Team von Google öffentlich an einem neuen Compiler für die Javascript-Engine V8. Das Projekt mit dem Namen Turbofan ist seit 2015 explizit dafür vorgesehen, den bisher genutzten Compiler Crankshaft endgültig zu ersetzen. Mit der aktuellen Ankündigung ist dieses Ziel nun also umgesetzt, der Code von Crankshaft soll zudem in Kürze aus V8 komplett entfernt werden.

Zusätzlich zu Turbofan werden Chrome und V8 künftig auch den Interpreter Ignition verwenden. Diser ist stark an die Funktionsweise von Turbofan gebunden und arbeitet dabei als Interpreter für den von Turbofan produzierten Bytecode. Ignition wird bereits auf Android-Geräten mit vergleichsweise sehr wenig verfügbarem Arbeitsspeicher eingesetzt.

Von dem Wechsel auf die neue Javascript-Pipeline erhoffen sich die Entwickler vor allem eine bessere Leistung und einen reduzierten Speicherbedarf. Das wird wohl auch erfüllt, wie Statistiken des Teams nahelegen. Neben dem Chrome-Browser wird V8 vor allem auch in Node.js zum Verarbeiten von Javascript verwendet. Anwendungen, die damit geschrieben worden sind, sollten also auch langfristig entsprechend von den neuen Werkzeugen profitieren. Letztlich werde die Pflege von V8 durch Ignition und Turbofan auch vereinfacht.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  2. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54

  4. Re: Realitätsflucht

    bombinho | 00:49

  5. und die Umlaute?

    jjfx | 00:44


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel