Abo
  • Services:
Anzeige
LinkedIn und Microsoft 365 werden mehr verknüpft.
LinkedIn und Microsoft 365 werden mehr verknüpft. (Bild: Techcrunch.com)

Office: Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

LinkedIn und Microsoft 365 werden mehr verknüpft.
LinkedIn und Microsoft 365 werden mehr verknüpft. (Bild: Techcrunch.com)

Mehr LinkedIn: Office 365 und Microsoft 365 sollen detaillierte Kontaktinformationen direkt im Programm einblenden können. Dazu nutzt Microsoft LinkedIn und seine 500 Millionen Nutzer. Eine ähnliche Funktion soll auch für Dynamics 365 kommen.

Auf der Unternehmensmesse Ignite 2017 hat Microsoft die Integration von LinkedIn in Office 365 und Microsoft 365 bekanntgegeben. Es soll möglich werden, dass Mitarbeiter ihre in der Office-Software gespeicherten Kontakte mit LinkedIn-Informationen verknüpfen. Das Programm zeigt dann Informationskarten an, die nähere Auskünfte zu einer Person liefern.

Anzeige

Microsoft-Sprecher Frank X. Shaw gibt in einem Pre-Briefing ein Beispiel an: "Bevor Sie in ein Meeting gehen, werden Informationen von LinkedIn zur Kontaktperson innerhalb des Outlook-Kalenders angezeigt." Das geschieht, ohne dass ein Besuch auf der LinkedIn-Seite des Kontaktes angezeigt wird. Die Funktion wird es sowohl für Office 365 allein als auch für die kombinierte Windows-Office-Lizenz Microsoft 365 geben, von der auf der Ignite ebenfalls zwei weitere Varianten angekündigt wurden.

Integration von mehr Funktionen in Dynamics 365

Eine ähnliche Integration soll auch das Business-Tool Dynamics 365 erhalten - jedoch nur für die Sales-Variante. Bereits im Sommer wurden der Software andere LinkedIn-Funktionen hinzugefügt. Dynamics 365 for Talent und Dynamics 365 for Sales sind kostenpflichtige Programme für das Finden von Leads und neuen Kontakten. Mitte des Jahres 2016 hat Microsoft das bis dahin unabhängige Karrierenetzwerk LinkedIn für 26 Milliarden US-Dollar gekauft. Schon damals wurde von einer Integration der Plattform in Microsoft-Produkte gesprochen.

Voraussetzung für Funktionen wie das Anzeigen von Kontaktdaten ist natürlich, dass es entsprechende LinkedIn-Profile gibt. Die Zahl der Konten ist dabei kein Problem: 2017 verzeichnete das Portal laut eigenen Aussagen 500 Millionen Konten weltweit. Wie gut diese Konten gepflegt sind, ist eine ganz andere Frage.


eye home zur Startseite
DetlevCM 26. Sep 2017

Na ja, das einzige was ich von LinkedIn kenne ich der "Spam" von LinkedIn - und ab und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. Chrono24 GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 4,49€
  2. (-3%) 33,99€
  3. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    divStar | 04:12

  2. Re: ich verstehe nicht so ganz

    divStar | 04:04

  3. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    divStar | 03:55

  4. Re: Kippschalter, Mäuseklavier

    divStar | 03:49

  5. Re: ich hätte gerne das recht

    divStar | 03:46


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel