Abo
  • Services:
Anzeige
Arbeiterin bei Porsche
Arbeiterin bei Porsche (Bild: Michaela Rehle/Reuters)

IG-Metall-Vize: Bei Bandarbeit stehen Roboter den Menschen im Weg

Der Servicetechniker, der bei Industrie 4.0 per Internet arbeitet, läuft Gefahr, viel stärker überwacht zu werden. Bei der Bandarbeit stünden Roboter den Menschen im Weg, sagte IG-Metall-Vizechef Jörg Hofmann.

Anzeige

IG-Metall-Vize Jörg Hofmann sieht durch Vernetzung von Maschinen mit Industrie 4.0 die Gefahr, dass Beschäftigte stärker überwacht werden. "Das Problem der informationellen Selbstbestimmung ist in der 4.0-Debatte noch unterbelichtet", sagte Hofmann, der im Aufsichtsrat von Bosch und Daimler sitzt, den VDI Nachrichten. "Der Servicetechniker kann mit hoher Selbstständigkeit und Eigenverantwortung vor Ort tätig sein. Arbeitet er aber per Internet, läuft er Gefahr, in erheblich stärkerem Maße überwacht zu werden."

Industrie 4.0 soll Informationstechnologie und Internet nahtlos in die klassische Industrie bringen. Technologische Grundlage für eine starke Individualisierung der Produkte sind das Internet der Dinge und Konzepte aus Software, Sensor-, Prozessor- und Kommunikationstechnik.

Hofmann: "Ich sehe die Gefahr, dass Industrie 4.0 sich darauf reduzieren könnte, die Beschäftigten zum Arbeiten kommen zu lassen, wenn nachts die Strompreise billig sind. Oder: Wenn ein Roboter in der Montage eingesetzt werden soll, wird die Mannschaft häufig gar nicht gefragt, das wird von oben einfach verfügt." Das sei nicht immer produktivitätssteigernd. "Es ist dann nicht mehr möglich, am Band zwei Meter vorzuarbeiten, weil dort ja jetzt ein Roboter steht. Und wieder muss sich der Mensch der Maschine anpassen."

Auch die IT-Sicherheit sei bei Industrie 4.0 noch nicht geklärt. "Wer garantiert, dass auf dem Weg vom Servicecomputer zur Anlage nicht Infos verloren gehen, Wissen durch Spionage abgegriffen wird?", fragt Hofmann. "Das ist umso problematischer, weil innerhalb des Internet der Dinge die technischen Systeme selbst agieren und direkt Schaden verursachen können."


eye home zur Startseite
DrWatson 06. Apr 2014

Hartz IV erzeugt doch auch keine Probleme im globalen Wirtschaftskreislauf? Jedes Land...

Signal77 05. Apr 2014

"Es ist dann nicht mehr möglich, am Band zwei Meter vorzuarbeiten, weil dort ja jetzt ein...

jayrworthington 05. Apr 2014

Hier gehts um eine Gewerkschaft mit 1920er denken. Alles was deren Macht oder...

Analysator 05. Apr 2014

Mal von " Industrie 4.0" ab (sind wir schon bei 4.0? bekomme auch echt gar nichts mehr...

ein... 04. Apr 2014

Warum sollten sie froh über Roboter sein? Roboter brauchen keine Gewerkschaften. Jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt
  4. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand
  2. 119,00€
  3. 179,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. SAP HANA Integration von der Planung bis zum Hosting


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    throgh | 09:25

  2. Müsste die LMA nicht auf Twitch zu gehen?

    deus-ex | 09:24

  3. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 09:23

  4. Re: Online Gängelung

    datenmuell | 09:23

  5. Re: Ich kenn die Preis bei euch nicht

    tokiox | 09:19


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel