Abo
  • Services:
Anzeige
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen.
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen. (Bild: BMW)

IFTTT: BMW schaltet das Licht zu Hause aus

BMW arbeitet mit IFTTT zusammen.
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen. (Bild: BMW)

BMW kooperiert mit dem Automationsdienst IFTTT. Wer ein Fahrzeug mit Connected Drive nutzt, kann so die Beleuchtung beim Wegfahren ausschalten, ein Fahrtenbuch bei Google Docs führen oder auf dem Armaturenbrett personalisierte Nachrichten lesen.

BMW dürfte der erste Autohersteller sein, der mit dem Automatisierungsdienst IFTTT (If This Then That) zusammenarbeitet. Dadurch können Fahrzeuge, die über BMW Connected Drive und BMW Online verfügen, zahlreiche Aktionen auslösen.

Anzeige
  • BMW arbeitet mit IFTTT zusammen (Bild: BMW)
  • BMW arbeitet mit IFTTT zusammen (Bild: BMW)
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen (Bild: BMW)

Die IFTTT-Integration wird von BMW Labs angeboten. Der IFTTT-Dienst arbeitet mit Auslösern und Aktionen, die als Rezepte bezeichnet werden. Für BMW stehen gut ein Dutzend fertige Rezepte zur Verfügung. Der Anwender kann aber auch eigene Verbindungen zwischen den rund 260 verfügbaren Auslösern oder Aktionen knüpfen.

Besonders interessant in Verbindung mit den Fahrzeugen sind Geodienste. Kommt der Fahrer zum Beispiel in die Nähe seiner Wohnung, kann eine E-Mail verschickt oder auch die Philips-Hue-Beleuchtung eingeschaltet werden.

Im Display des BMW können auch personalisierte Nachrichten nach selbstdefinierten Filterkriterien eingeblendet werden, beispielsweise wenn der Lieblingsfußballverein ein Tor geschossen hat. Auch beim Überschreiten einer festgelegten Geschwindigkeit kann eine Nachricht verschickt werden. Diese Funktion wurde vermutlich für besorgte Eltern entwickelt.

Die IFTTT-Funktionen sind für BMWs verfügbar, die über Connected Drive und BMW Online sowie ein eingebautes Navigationssystem verfügen. Wie der Dienst konfiguriert wird, hat BMW in einer ausführlichen Anleitung online beschrieben.


eye home zur Startseite
WonderGoal 21. Mär 2016

"Einfallslos" vs. "ohne Sinn und Verstand". Die Ausgangssituation aus Post#1 ist...

sebhbo 27. Jan 2016

Sei doch bitte nicht so verbittert. :) Dazu hast du keinen Grund, denn du kannst...

ranzassel 27. Jan 2016

Tut es doch. Connectivity ist Teil des BMW-Konzepts. Wenn du das nicht willst, kauf dir...

Mithrandir 27. Jan 2016

Und wie wir alle wissen, wächst Software auf Bäumen und verbraucht keine finanziellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. digatus it consulting GmbH, München
  3. Packsize GmbH, Herford (Home-Office)
  4. greybee GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  2. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  3. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  4. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  5. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  6. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  7. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  8. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  9. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  10. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
Bundestagswahl 2017
Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Störerhaftung abgeschafft Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Re: Das sind mal Stundensätze

    mnementh | 18:36

  2. Re: Klingonen neue Goa'uld?

    Hotohori | 18:35

  3. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 18:35

  4. Re: Style over Substance Hardcore.

    motzerator | 18:34

  5. Re: DS9 Weiterführung...

    slead | 18:32


  1. 18:36

  2. 17:20

  3. 17:00

  4. 16:44

  5. 16:33

  6. 16:02

  7. 15:20

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel