Abo
  • Services:

iFixit-Teardown: HTCs One (M8) lässt sich kaum unbeschadet öffnen

Das neue One (M8) von HTC lässt sich laut iFixit nur schwer reparieren, schneidet aber nicht ganz so schlecht ab wie das Vorgängermodell. Für einen simplen Austausch des Akkus muss das Smartphone fast komplett auseinandergenommen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
iFixit hat das HTC One (M8) auseinandergenommen und bewertet.
iFixit hat das HTC One (M8) auseinandergenommen und bewertet. (Bild: iFixit)

Die Profibastler von iFixit haben das neue One (M8) auseinandergenommen und geben dem neuen HTC-Topmodell nur zwei Punkte in der Kategorie Reparierbarkeit. Immerhin schneidet das One (M8) besser ab als der Vorgänger: Das One (M7) erhielt nur einen Punkt. Zur Orientierung: Wenn ein Gerät besonders leicht repariert werden kann, verteilt iFixit zehn Punkte.

Stellenmarkt
  1. JSP International GmbH & Co. KG, Deutschland, Frankreich
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Allein das Öffnen des One-M8-Gehäuses sei eine Herausforderung, beklagt iFixit. Es lasse sich generell nur schwer öffnen und wenn es gelinge, werde es dabei beschädigt. Dadurch lassen sich die Komponenten im Smartphone nur schwer austauschen. Gelobt wird das Gehäuse, weil es sehr stabil und hochwertig ist.

Akku steckt unter der Hauptplatine

Der eingebaute Akku befindet sich wie beim One (M7) unter der Hauptplatine. Für den Austausch des Akkus muss diese also erst entfernt werden. Sie hat zehn Anschlüsse, die überklebt sind und entsprechend vorher gelöst werden müssen, um die Hauptplatine herauszubekommen.

Falls das Display im One (M8) defekt ist, muss das Smartphone komplett auseinandergenommen werden. Dabei müssen viele Abschirmungen gelöst werden, die allesamt nur schwer ersetzt werden können, falls das erforderlich ist.

HTC stellte das One (M8) gestern vor. In unserem Kurztest schnitt es gut ab. Es erscheint als konsequente Weiterentwicklung des One (M7).

HTC will das One (M8) am 4. April 2014 in Deutschland auf den Markt bringen, so dass es Kunden noch vor Samsungs Galaxy S5 kaufen können. Bei O2 kann das One (M8) ohne Mobilfunktarif für 660 Euro vorbestellt werden, bei Amazon für 680 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Fatal3ty 27. Mär 2014

Es ist ein geplante Obsoleszenz. Auch Rasierer, Elektrische Zahnbürste zb ist mit...

Kasabian 27. Mär 2014

man geht vom allgemeinen Anwender und von den Kosten - Faktor Zeit - aus. Sollte die...

Zwangsangemeldet 27. Mär 2014

Ja, bezüglich der HTC-Phones stimme ich Dir da auch durchaus zu. Aber das ist eben ein...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /