Abo
  • Services:
Anzeige
Smartwatch Samsung Gear 2 in Einzelteilen
Smartwatch Samsung Gear 2 in Einzelteilen (Bild: iFixit)

iFixit: Samsung Smartwatch Gear 2 erstaunlich gut reparierbar

Die Profibastler von iFixit haben sich Samsungs Smartwatch Gear 2 vorgenommen und sie auf ihre Reparaturfreundlichkeit geprüft. Besonders positiv: Die Uhr kann leicht auseinandergenommen und gewartet werden.

Anzeige

Die Bastler von iFixit waren nach eigener Aussage überrascht, wie leicht sich die Smartwatch Samsung Gear 2 öffnen lässt. Wenn etwas daran kaputtgeht, lässt es sich ohne Probleme austauschen. Das fängt bei den alltäglichen Problemen, die mit einer Uhr zusammenhängen, an. Die Armbänder können gewechselt werden und beinhalten keine Technik mehr. Beim Vorgängermodell war darin noch die Kamera befestigt, die sich nun im Gehäuse befindet.

  • Samsung Gear 2 (Bild: iFixit)
  • Samsung Gear 2 (Bild: iFixit)
  • Samsung Gear 2 (Bild: iFixit)
Samsung Gear 2 (Bild: iFixit)

Die Uhr selbst kann mit einem herkömmlichen Torx-Schraubendreher geöffnet werden. Danach muss der Bodendeckel mit sanfter Gewalt entfernt werden. Verklebt wurde er nicht. Das macht den 300-mAh-Akku möglich, der leicht gewechselt werden kann, falls er zu alt geworden ist. Eine Akkuladung soll die Smartwatch bei normaler Nutzung etwa 2 bis 3 Tage mit Strom versorgen können. Der Lithium-Ionen-Akku ist nicht eingelötet, sondern gesteckt.

Die Dichtungen rund um den Boden und die Schraublöcher sollen dafür sorgen, dass die Uhr ungefähr 30 Minuten in einem Meter Wassertiefe verharren kann, ohne dass sie beschädigt wird. Die Versiegelung soll auch gegen Staub und Dreck helfen. Der Prozessor der Gear 2 wurde von Samsung zu einer Version mit zwei Rechenkernen und 1 Gigahertz Taktfrequenz aufgerüstet. Im Vorgänger Galaxy Gear hatte Samsung einen Einkernprozessor verbaut, der mit 800 MHz getaktet ist.

Das LCD samt Touchscreen ist mit dem winzigen Motherboard der Uhr über ein einzelnes Kabel verbunden, das auch noch dafür sorgt, dass die Platine an der richtigen Stelle bleibt und nicht verrutscht.

Samsung stattet seine neuen Smartwatches nicht mit Android aus. Stattdessen werden sie mit dem freien Betriebssystem Tizen laufen, das auf Linux basiert. Die Uhr kann wie ihr Vorgängermodell Samsung Galaxy Gear über eingegangene E-Mails und Kurznachrichten informieren. Außerdem ist sie mit Sensoren für Fitnessfunktionen versehen. Die Auflösung des Displays beträgt 320 x 320 Pixel bei einer Displaygröße von 1,63 Zoll.

Die Bastler von iFixit vergeben für die Samsung Smartwatch Gear 2 8 von 10 möglichen Punkten auf der Reparaturskala.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 10. Apr 2014

Genau,Mer hat keine User im Userland. :O :O

Gormenghast 10. Apr 2014

Wird sich also mit der übernächsten Version ändern.

masterx244 10. Apr 2014

Reparaturhandbuch offiziell verfügbar und nicht nur aus Reverse-Engineering erstellt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  2. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  3. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch, Baden-Württemberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 17,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: 1. Eindruck: Vergleich HEVC/AV1

    Limit | 19:48

  2. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    Jad | 19:26

  3. Re: internationale steuerung von industrieanlagen...

    johnripper | 19:21

  4. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    sneaker | 19:15

  5. Re: Unsinnige Diskussion um CO2

    gutenmorgen123 | 19:13


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel