• IT-Karriere:
  • Services:

iFixit: Kindle Voyage ist besonders leicht zu reparieren

Die Profibastler von iFixit haben den E-Book-Reader Kindle Voyage von Amazon auseinandergenommen und ihn auf seine Reparierbarkeit hin überprüft. Er schneidet dabei um Längen besser ab als das iPad oder das Nexus 9, aber schlechter als das vorherige Kindle.

Artikel veröffentlicht am ,
Kindle Voyage in Einzelteilen
Kindle Voyage in Einzelteilen (Bild: iFixit)

Die Begeisterung der iFixit-Bastler war groß, als sie den E-Book-Reader Kindle Voyage auseinandernahmen: Die schwarze Klebemasse, die sonst häufig Elektronikkomponenten befestigt, aber nur schwer ablösbar ist, fand sich im Voyage nicht. Das Gehäuse ist außerdem sehr ungewöhnlich zusammengebaut: Die Rückseite lässt sich herunterschieben. Nachdem einige Schrauben und Antennenbestandteile aus dem Weg geräumt wurden, ließ sich der E-Book-Reader daher einfach öffnen. Das war beispielsweise beim Kindle 4 noch ganz anders, wie eine Video-Anleitung zeigt.

  • Kindle Voyage (Bild: iFixit)
  • Kindle Voyage (Bild: iFixit)
  • Kindle Voyage (Bild: iFixit)
Kindle Voyage (Bild: iFixit)
Stellenmarkt
  1. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

IFixit selbst verkauft auch Reparaturwerkzeuge, so dass dem Unternehmen schwer zu reparierende Geräte eigentlich besser gefallen müssten.

Der Akku des Kindle Voyage mit 1.320 mAh und 3,8 Volt ist deutlich größer als der aus der vorhergehenden Kindle-Generation. Bei dieser wurde ein Stromspeicher mit lediglich 890 mAh verbaut. Ob er damit länger durchhält als die bisherigen Generationen, verriet iFixit aber nicht.

Bewegliche Teile gibt es zwar auch, doch das sind nicht etwa die Seitenumschaltknöpfe, sondern Piezo-Elemente, die eine leichte Vibration erzeugen, wenn der Anwender die druckempfindlichen Stellen am E-Book-Reader betätigt. Diese von Amazon Pagepress genannten Elemente sind Dehnungsmessstreifen, die ihren elektrischen Widerstand ändern, wenn auf sie Druck ausgeübt wird.

Der E-Book-Reader ist mit 512 MByte RAM sowie 4 GByte Flash-Speicher ausgerüstet und arbeitet mit einem Prozessor von Freescale (MCIMX6L8DVN10AB).

Etwas Kritikwürdiges fanden die iFixit-Bastler allerdings auch: Das neue Display des Kindle Voyage ist fest mit dem Deckglas verbunden. Geht eine Komponente davon kaputt, muss beides ausgewechselt werden.

Dennoch ist iFixit alles in allem mit dem Kindle Voyage sehr zufrieden und gibt dem Gerät 7 von 10 möglichen Reparaturpunkten. Zum Vergleich: Das Kindle der 7. Generation bekam noch 8 Punkte.

Das Google-Tablet Nexus 9 bekam eine 3 als Reparaturnote, das iPad Air 2 lediglich 2 Punkte. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einfache E-Book-Reader, sondern um normale Tablets, die Farbdisplays und mehr Funktechnik enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 290,99€ (Release 10.11.)
  2. 499,99€ (Release 10.11.)
  3. 59,99€ (Release 10.11.)
  4. (u. a. Wireless Controller für 59,99€, Play and Charge Kit für 22,38€, Call of Duty: Black...

kayozz 17. Nov 2014

'Tschuldigung, aber wenn man den Background von IFixit kennt, dann ist der Satz einfach...

ad (Golem.de) 17. Nov 2014

Ich habe es gefunden, vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)

razer 17. Nov 2014

die vibration wird aber bspw mehr strom brauchen, als die bisher nicht vorhandene...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple Pay EU will Apple zur Freigabe von NFC-Chip bringen
  2. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  3. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /