• IT-Karriere:
  • Services:

iFixit: Apple TV kommt nicht mehr ohne Lüfter aus

Beim Auseinandernehmen des neuen Apple TV 4K durch iFixit zeigte sich, dass Apple das Design der kleinen Set-Top-Box im Inneren deutlich verändert hat. Ein Lüfter, dessen Durchmesser fast so groß ist wie das Gehäuse, wird für die Kühlung eingesetzt. Bisher fehlte dem Apple TV ein Lüfter.

Artikel veröffentlicht am ,
Lüfter im Apple TV 4K
Lüfter im Apple TV 4K (Bild: iFixit)

Die Profibastler von iFixit haben das neue Apple TV 4K zerlegt und sind dabei auf einen großen Lüfter gestoßen. Die bisherigen schwarzen Modelle des Apple TV kamen ohne aktive Kühlung aus. Der Lüfter lässt sich dank des einfach zu öffnenden Gehäuses aber leicht erreichen und nach Angaben von iFixit auch austauschen. Ansonsten kann der Anwender am Gerät nichts reparieren. Die Tester gaben dem neuen Apple TV 4K acht von zehn Punkten im Hinblick auf seine Reparaturfreundlichkeit, wobei zehn der höchste Wert ist.

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. ING Deutschland, Frankfurt

Die Öffnung erfolgt über die Unterseite durch das Wegbiegen von Kunststoffclips. Die Box verfügt über acht Öffnungen, um die Luftzirkulation zu ermöglichen. Neben dem schnellen Prozessor A10X ist im Apple TV auch mehr Speicher verbaut. Mittlerweile sind es 3 GByte, die Apple der Set-Top-Box zugesteht. Im alten Modell, das weiterhin verkauft wird, stecken nur 2 GByte RAM.

  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
Apple TV 4K (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Die Streamingbox unterstützt 4K-Auflösungen und beherrscht HDR 10 sowie Dolby Vision, wobei eine Bildrate von 60 fps erreicht wird. Auch das neue Modell wird wieder in zwei Speichergrößen angeboten: entweder mit 32 GByte Flash-Speicher oder mit 64 GByte Flash-Speicher. Das Gerät mit 32 GByte kostet 200 Euro. Das Modell mit 64 GByte wird für 220 Euro verkauft. Das Apple TV der vierten Generation wird weiterhin zu einem reduzierten Preis und nur mit 32 GByte Speicher angeboten. Statt 180 Euro kostet es 160 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 55,99€

HubertHans 28. Sep 2017

Nein. Wassergekuehlt kennen ich keinem im Normalgebrauch. Ich kuehle meinen AVR...

Gromran 27. Sep 2017

Das zahlt man doch vorher (also ohne die extra GB) schon mit drauf.

Cohaagen 27. Sep 2017

Sollte man den iPhone-Chip A11 nicht mit den iPhone-Chips A10 und A9 vergleichen...

1nformatik 27. Sep 2017

"Das AppleTV hat mehr Rechenleistung als ein Intel Core i7-7567U." Genau und ich bin der...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  2. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt
  3. Nach Facebook-Kritik Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

    •  /