Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Smart Keyboard
Apple Smart Keyboard (Bild: iFixit)

iFixit: Apple Smart Keyboard für das iPad Pro ist irreparabel

Apple Smart Keyboard
Apple Smart Keyboard (Bild: iFixit)

Die Bastler von iFixit haben die Apple-Tastatur für das iPad Pro auseinandergenommen, die gleichzeitig als Abdeckung für den Bildschirm genutzt werden kann. Das Fazit fällt schlecht aus: Die Tastatur lässt sich nicht reparieren. Wenigstens steckt in ihr kein Akku.

Anzeige

Die Tastaturhülle Apple Smart Keyboard für das iPad Pro beinhaltet die gleiche Tastentechnik wie das Macbook 12 Zoll. Allerdings ist die Tastatur mit einem Nylonstoff bespannt, der sie einerseits abwischbar macht und andererseits verhindert, dass der Nutzer sie beim Öffnen zerstören kann.

  • Apple Smart Keyboard (Bild: iFixit)
  • Apple Smart Keyboard mit leitender Textilfaser (Bild: iFixit)
  • Apple Smart Keyboard (Bild: iFixit)
Apple Smart Keyboard (Bild: iFixit)

Dennoch versuchten die Profibastler von iFixit, die Tastaturhülle zu öffnen. Das gelang auch, nur fielen ihnen die Tasten förmlich entgegen. In der Leertaste ist eine kleine Platte eingebaut, die offenbar verhindern soll, dass sich die Taste durchbiegt oder ein unpräzises Anschlagsgefühl vermittelt.

Die in der Tastatur verwendeten, biegbaren Leiterelemente, die innen vom Magnetanschluss Smart Connector hin zur Tastaturelektronik verlaufen, sind laut iFixit extrem widerstandsfähig und sollten deutlich länger gebogen werden können als übliche Flex-Kabel. Apple bezeichnet dieses textilartige Element als "papierdünne Nylonfolie mit geätztem Metall".

Die Tastatur selbst lässt sich allerdings nicht reparieren. Geht etwas daran kaputt, ist das 180 Euro teure Eingabegerät Elektroschrott. Entsprechend fiel das Fazit aus: Für die Reparaturfreundlichkeit gibt es null Punkte.

Bisher gibt es noch nicht viele Konkurrenzmodelle. Logitech bietet mit Create eine iPad-Tastaturhülle an, die das gesamte iPad Pro umschlingt. Auch dabei wird der Smart Connector für den Austausch von Strom und Daten genutzt. So ist kein separater Akku mehr erforderlich, auch eine Bluetooth-Verbindung muss nicht mehr aufgemacht werden. Die Tastatur ist mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen und kostet etwa 150 Euro.


eye home zur Startseite
gehtjanx 26. Nov 2015

Eine vom PC wurde mal "kaputt" durch Kabelbruch (schaltete sich ab und an). Kann man ja...

Sascha Klandestin 25. Nov 2015

Wenn die Tastatur 10 Jahre hält, sehe ich auch kein Problem.

Mixermachine 25. Nov 2015

Stimmt ^^ Man darf gleich einen Ersatz kaufen und wirft die alte auf den Müllberg ;)

GoHomeYouAreDrunk 25. Nov 2015

...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  3. AEVI International GmbH, Berlin
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    gakusei | 19:02

  2. Re: Das ist ein Fehler

    ldlx | 19:01

  3. Re: Absicht?

    Sharra | 18:59

  4. Re: Gab es irgendjemanden

    gaym0r | 18:56

  5. Re: QC35 praktisch nicht professionell als...

    razer | 18:55


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel