Abo
  • IT-Karriere:

IETF: Mozilla-Entwickler beschreibt Vorteile von DNS über HTTPS

Der Coautor des Entwurfs für DNS über HTTPS und Mozilla-Angestellte Patrick McManus beschreibt die seiner Meinung nach vielfältigen Vorzüge des neuen Protokolls. Zusätzlich zu dem Schutz und der Authentifizierung entscheidend sei demnach vor allem die Zukunftsfähigkeit und die einfache Umsetzung.

Artikel veröffentlicht am ,
DNS über HTTPS verbindet Clients und Server sicher und authentifiziert.
DNS über HTTPS verbindet Clients und Server sicher und authentifiziert. (Bild: pixabay, jarmoluk/CC0 1.0)

Seit rund einem Jahr diskutiert die Internet Engineering Task Force (IETF) die Idee, Informationen des Domain-Name-Systems (DNS) nativ über HTTPS zu übertragen. Die Arbeiten zu DNS über HTTPS (DoH) befinden sich nun in der Abschlussphase der Standardisierung, wie der Coautor des Entwurfs und Mozilla-Angestellte Patrick McManus in seinem Blog schreibt. Diese Gelegenheit nutzt McManus auch für eine Auflistung der seiner Meinung zufolge offenbar zahlreichen Vorteile von DoH.

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Der Entwickler stellt dabei zunächst fest, dass die Gemeinsamkeiten von DoH und DNS über TLS (DoT) wesentlich wichtiger seien als deren Unterschiede. Damit bezieht sich McManus auch darauf, dass beide Protokolle einen verschlüsselten sowie authentifizierten Kommunikationsweg zwischen Clients und DNS-Resolvern bieten.

DNS über moderne Technik

"Ich denke jedoch, dass sich DoH durch die Integration in das etablierte HTTP-Ökosystems wahrscheinlich stärker durchsetzen und ein größeres Problem lösen wird als eine DNS-spezifische Lösung", schreibt McManus. Diese Vorteile des HTTP-Ökosystems seien vor allem die verfügbare Infrastruktur, die der Umsetzung von neuer Technik wie eben DoH als "Starthilfe" dienen könne.

Darüber hinaus profitiere DoH von den Vorteilen, die HTTP/2 mitbringe, was vor allem für die Multiplex-Streams gelte. Ebenso sei DoH damit besonders zukunftsfähig, da HTTP/2 langfristig in Quic übergehe, was wiederum die Vorteile von Quic auch für DoH bringe. Von der Nutzung von Quic verspricht sich McManus vor allem Leistungsverbesserungen, da DoH und DoT Datagramme über TCP tunneln, was zu Paketverlusten führen könne und damit die Übertragung anderer Pakete der Verbindung verlangsame. Quic gehe genau dieses Problem an.

Bis zur endgültigen Standardisierung von DoH sollte nicht mehr allzu viel Zeit vergehen, so dass das Protokoll vermutlich noch diesen Sommer als offizieller RFC-Standard der IETF verabschiedet wird. Mozilla ermöglicht bereits das Testen von DoH in seinem Firefox-Browser, der öffentliche DNS-Dienst von Cloudflare unterstützt DoH ebenfalls.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€

/mecki78 01. Jun 2018

Aber eben nur dann, wenn alle DNS Anfragen künftig nur noch über eine einzige Verbindung...

/mecki78 01. Jun 2018

Alleine den TLS Tunnel aufzubauen dauert schon 10x solange und können die Provider auch...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /