Abo
  • Services:
Anzeige
Nur noch das IETF-Leitungsgremium muss HTTP/2 zustimmen.
Nur noch das IETF-Leitungsgremium muss HTTP/2 zustimmen. (Bild: IETF)

IETF: HTTP/2-Spezifikation kurz vor Standardisierung

Nur noch das IETF-Leitungsgremium muss HTTP/2 zustimmen.
Nur noch das IETF-Leitungsgremium muss HTTP/2 zustimmen. (Bild: IETF)

In wenigen Wochen könnte HTTP/2 offiziell standardisiert werden. Die zuständige Arbeitsgruppe hat die Entscheidung an das IETF-Leitungsgremium übergeben, noch sind aber Kommentare zugelassen. Zuletzt sind die Details zur Verschlüsselung erweitert worden.

Anzeige

Die mit der Erstellung von HTTP/2 befasste Arbeitsgruppe hat ihre Spezifikationen für die neue Protokollversion sowie für die Header-Kompression HPACK an die IESG übergeben. Dieses Leitungsgremium der Internet Engineering Task Force (IETF) genehmigt letztlich die Veröffentlichung von Internetstandards.

Die IESG gibt allen Beteiligten und Interessierten noch bis Mitte Januar Zeit für letzte Kommentare zu den Spezifikationen. In einigen Wochen will das Gremium über den Standard entscheiden. Dies ist wohl aber eher eine Formsache: Es ist nicht davon auszugehen, dass die IESG den durch die Httpbis-Arbeitsgruppe erstellten Entwürfen widerspricht. Es könnten aber kleinere Änderungen verlangt werden.

Im August vergangenen Jahres hatte Mark Nottingham, der Leiter der Arbeitsgruppe, dazu aufgerufen, noch ausstehende Probleme zu melden. Seitdem sind hauptsächlich redaktionelle Fehler behoben worden wie etwa nicht mehr aktuelle Verweise. Die letzten großen technischen Änderungen an der Spezifikation zu HTTP/2 betreffen detaillierte Ausführungen zum Umgang mit TLS in Version 1.2 oder höher, das für verschlüsselte Verbindungen zwingend vorgesehen ist. So wird etwa eine Blacklist für Chiffren angegeben, die nicht verwendet werden sollten. Dies umfasst vor allem jene, die keinen flüchtigen Schlüsselaustausch erlauben.

Die Grundlage für die neue Version von HTTP bildete SPDY, das Google initiiert hat und Webverbindungen vor allem beschleunigen soll. Allerdings waren nicht alle Entwickler mit dieser Wahl zufrieden.


eye home zur Startseite
manitu 06. Jan 2015

Also ich kann es kaum erwarten, dass es für den apache eine offizielle HTTP/2.0...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  3. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  4. thyssenkrupp AG, Duisburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. ab 799,90€
  3. 546,15€

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Tja, super. Jetzt weiß Tado auch

    Proctrap | 23:25

  2. Re: VPN unter Windows XP

    patrickkupper | 23:21

  3. Es waren schöne Zeiten mit der Spielsucht ...

    Umaru | 23:19

  4. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    kampfwombat | 23:19

  5. Re: Hmm vor 2-3 Monaten hieß es noch vor 2020...

    Oktavian | 23:19


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel