IEEE.org: 100.000 Klartext-Passwörter im Netz

Rund 100.000 Passwörter von Nutzern der Website IEEE.org sollen auf dem FTP-Server des Institute of Electrical and Electronics Engineers im Klartext für jeden zum Download bereitgestanden haben. Das meldet der rumänische Entwickler Radu Dragusin.

Artikel veröffentlicht am ,
Lokale Verteilung der IEEE.org-Passwörter
Lokale Verteilung der IEEE.org-Passwörter (Bild: Radu Dragusin)

Mindestens einen Monat lang soll es möglich gewesen sein, die Logins und Passwörter von rund 100.000 Nutzern von IEEE.org über den FTP-Server der Organisation herunterzuladen, schreibt Radu Dragusin. Er habe das Problem am 18. September 2012 entdeckt und gestern das IEEE darüber informiert, welches das Problem umgehend korrigiert hätte.

Stellenmarkt
  1. Senior-Berater:in Projektmanagement (m/w/d)
    parameta Projektmanagement GmbH, Erding
  2. WLAN Administrator (m/w/d)
    willy.tel GmbH, Hamburg
Detailsuche

Auf dem FTP Server lagen laut Dragusin die Logfiles für die Angebote ieee.org und spectrum.ieee.org - insgesamt Daten zu rund 376 Millionen HTTP-Requests. Darunter auch 411.308 Logeinträge mit Login und Passwort im Klartext.

Dragusin hat eine Analyse der Passwörter veröffentlicht und zeigt auf, woher die Nutzer kommen und welche Passwörter besonders häufig genutzt wurden. Ganz oben auf der Liste stünden Passwörter wie "123456" und "12345678" sowie "password". Die Rohdaten will Dragusin nicht veröffentlichen.

Auf den Seiten des IEEE findet sich derzeit kein Hinweis auf den Vorfall.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der_heinz 28. Sep 2012

Danke für die Antworten! Sowas in der Art hatte ich auch gehofft.

Rasenmähermann 26. Sep 2012

Vor Facebook und Co. gab es aber auch keine Probleme mit den Sicherheitsfragen... Würde...

DASPRiD 26. Sep 2012

Naja, das war ja nicht konkret das Speichern, sondern das Loggen. Ersteres ist grob...

benji83 26. Sep 2012

"qwe"[+"r"] und "123"[+"4"] sind eh in jedem besseren Wörterbuch drinne.

heinichen 26. Sep 2012

kommt leider häufiger vor, dass gerade in der wissenschaft noch steinzeitliche zustände...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /