Abo
  • Services:
Anzeige
Das IEC will zumindest einen Teil der Stromversorgung von Notebooks vereinheitlichen.
Das IEC will zumindest einen Teil der Stromversorgung von Notebooks vereinheitlichen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Manche Netzteilsysteme werden nach Jahren abgelöst

Anzeige

Einige Hersteller sind jedoch bereits dabei, ihre Netzteilinfrastruktur umzubauen - just in dem Moment, in dem die IEC ihre Vorschläge ausarbeitet. Lenovo setzt für seine Ultrabooks bereits einen neuen flachen Stecker ein. Apple hat sein über Jahre konstantes Magsafe ebenfalls gegen eine flachere Version getauscht. Notwendig wurde dies, da die Notebooks immer flacher wurden und für die alten Steckverbindungen in modernen Leichtnotebooks kein Platz vorhanden ist. Für TS 62700 müsste also erneut getauscht werden.

Standardisierungsbemühungen selten erfolgreich

Bemühungen um solche Standards waren in der Vergangenheit gerade bei Projekten solcher Ausmaße wenig erfolgreich. Auch der vermeintliche Erfolg von Micro-USB-Ladegeräten für Smartphones, den sich die IEC zum Teil zuschreibt und der von der EU ebenfalls vorangetrieben wird, ist eigentlich keiner. Zwar nutzen die meisten den gleichen Stecker, doch auf ein universelles Ladeverfahren konnten sich die Hersteller nicht einigen. Die wenigsten halten sich heute an den alten USB-2.0-Standard und setzen auf 0,5 A Stromstärke. Stattdessen implementieren einige Hersteller proprietäre Ladeverfahren, so dass ein spezielles Netzteil zumindest für schnelles Laden weiter erforderlich ist.

Dabei hat das USB Implementers Forum längst zwei Ladestandards verabschiedetet: USB Battery Charge und USB Power Delivery. USB BC ist teilweise im Einsatz, wenn auch für den Anwender kaum sichtbar. USB PD ist mit 100 Watt sogar leistungsfähig genug, ein Notebook zu versorgen.

Auch einen internationalen Standard für Steckdosen im Haushalt gibt es von der IEC. Doch IEC 60906-1 ist kaum bekannt. Er ist dem Schweizer Steckertyp J sehr ähnlich und bringt unter anderem den Vorteil, drei Stromanschlüsse mit Erdung mit dem nahezu gleichen Platzbedarf einer Schutzkontaktsteckdose zu vereinen. Umgesetzt wurde der Standard leicht angepasst nur in den Ländern Brasilien und Südafrika als sogenannter Typ N. Zumindest dort kann der Anwender mit dem zukünftigen TS-62700-Netzteil bis zur Wandsteckdose normgerecht Leistung aufnehmen.

 IEC 62700: Ein Ladegerät für alle Notebooks

eye home zur Startseite
Lala Satalin... 18. Dez 2013

ACER? Sollte man sowieso nicht kaufen...

Johnny Cache 18. Dez 2013

Eine magnetische Halterung ist die offensichtliche Lösung für eine leicht trennbare...

EvilSheep 18. Dez 2013

Man könnte ja auch ohne Probleme das Kabel austauschbar machen so dass nur dieses ersetzt...

EvilSheep 18. Dez 2013

Hab jetzt grad den Aufbau eines typischen Netzteils nicht genau vor Augen. Theoretisch...

as (Golem.de) 17. Dez 2013

Hi, das Foto habe ich in Zürich geschossen, von daher: Schweiz. ;) gruß -Andy (Golem.de)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
  2. über Solzer Personalberatung, Raum Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen
  3. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 182€)
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 48€)
  3. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

  1. Roger Stone Style :)

    redmord | 22:47

  2. Re: Mal wieder mit dem Kopf durch die Wand

    My1 | 22:47

  3. Re: Offizielle Ladepunkte meist unbrauchbar

    FlashBFE | 22:44

  4. Re: Ernsthaft?

    RichieMc85 | 22:43

  5. Re: Viel zu spät

    jayrworthington | 22:43


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel