Abo
  • IT-Karriere:

Ideas for Word: Machine Learning hilft beim Textschreiben in Word

Microsoft integriert Ideas in Word Online. Die Funktion kann Wörter vorschlagen und Alternativen für Sätze finden - oder Begriffe genderneutral darstellen, wie Microsoft demonstriert hat. Das basiert auf Machine Learning.

Artikel veröffentlicht am ,
Word kann seinen Nutzern Ideen geben.
Word kann seinen Nutzern Ideen geben. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft hat auf der Entwicklerkonferenz Build 2019 in Seattle die Funktion Ideas für seine Textverarbeitungssoftware Word vorgestellt. Damit können Nutzer ihre Texte automatisiert korrigieren und anpassen lassen. Das System läuft parallel zum Schreiben und zeigt Vorschläge an der rechten Seite des Bildschirms an. Die Funktion nutzt dazu Machine Learning. Deshalb beschränkt sich Ideas for Word auf die Onlineversion der Software.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. ivv GmbH, Hannover

Ideas kann auch Synonyme für Begriffe finden oder ganze Wortgruppen und Sätze umschreiben. Vielschreiber können das nutzen, um beispielsweise Wortwiederholungen zu vermeiden. Das Tool kann aber auch verwendet werden, um etwa Berufsbezeichnungen genderneutral darzustellen. Microsoft nannte in seiner Präsentation bei der Konferenz so Chairman in Chairperson um.

Word mit Microsoft Search

Ganz neu ist die Funktion Ideas nicht: Microsoft führte ein ähnliches Prinzip in der Webversion von Powerpoint ein. Zudem wird Microsofts überarbeitete Suche in Word integriert. Diese zeigte das Unternehmen bereits im Herbst 2018. Sie nutzt ebenfalls Machine Learning, um möglichst individuelle Ergebnisse in Dokumenten, Kontakten, E-Mails und anderen Daten des eigenen Microsoft-Kontos anzuzeigen. Microsoft Search soll auch Teil der kommenden Version von Windows 10 werden.

Ideas für Word soll ab Juni 2019 für die Webversion der Software veröffentlicht werden. Zudem gibt es eine neue Funktion für Excel: Die Tabellenkalkulation unterstützt individuelle Funktionen mit Javascript, die in die Zellen direkt eingebunden werden können.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Microsoft an der Entwicklerkonferenz Build 2019 teilgenommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 15,99€
  2. 1,12€
  3. 12,99€
  4. 33,95€

FreiGeistler 10. Mai 2019

Bei uns heisst das Spitex (soll keine Werbung sein).

ikso 07. Mai 2019

Dann schau dir doch das ganze bei Apple mit Pages an, das geht super! Leider aber ist...

Yash 07. Mai 2019

Soll ich deinen Beitrag mal enttrollen? Gerne: Also das selbe Spiel wie bei Karl...

lala1 07. Mai 2019

Inhalt gelöscht weil belanglos.


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

    •  /