Ideapad 4G/5G: Lenovo bringt zwei Snapdragon-Laptops

Das Ideapad 4G/5G mit Snapdragon 8c(x) und Windows 10 on ARM soll laut Lenovo eine Akkulaufzeit von 20 Stunden aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip
Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip (Bild: Lenovo)

Lenovo hat das Ideapad 5G und das Ideapad 4G vorgestellt, zwei 14-Zoll-Notebooks mit Snapdragon-Chips und Windows 10 on ARM als Betriebssystem. Beide Geräte unterscheiden sich einzig beim verbauten SoC und dem genutzten Modem, ansonsten sind sie identisch. Lenovo nutzt einen 51-Wattstunden-Akku für bis zu 20 Stunden Laufzeit.

Stellenmarkt
  1. Datenbankadministrator (m/w/d)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  2. IT-Spezialistin (m/w/d) für das Management von Computergestützten Laborsystemen
    Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
Detailsuche

Die Laptops messen 322 x 207 x 14,9 mm bei knapp 1,2 kg. Lenovo nutzt ein 1080p-Display mit IPS-Technik, einer mittelmäßigen Helligkeit von 300 cd/m², einer Abdeckung des sRGB-Farbraums zu 100 Prozent und eine 720p-Infrarot-Webcam. Anschlussseitig gibt es zwei USB-C-3.2-Gen1 (Displayport Alternate Mode & Power Delivery), eine USB-A-3.2-Gen1-Buchse, eine Audio-Klinke und einen Schacht für eine Nano-SIM.

Im Inneren sind 8 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher verlötet, die austauschbare NVMe-SSD mit M.2-2280-Bauweise nutzt 256 GByte oder 512 GByte. Für das Ideapad 4G verwendet Lenovo einen Snapdragon 8c mit integrierten LTE-Modem, für das Ideapad 5G hingegen den schnelleren Snapdragon 8cx (Test) mit dediziertem 5G-Baseband, genauer das Snapdragon X55. Beide Geräte nutzen Bluetooth 5 sowie Wi-Fi5 (802.11ac) mit 2x2-Antennenkonfiguration.

  •  Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip (Bild: Lenovo)
  •  Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip (Bild: Lenovo)
  •  Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip (Bild: Lenovo)
  •  Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip (Bild: Lenovo)
  •  Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip (Bild: Lenovo)
Ideapad 4G/5G mit Snapdragon-Chip (Bild: Lenovo)

Als Betriebssystem installiert Lenovo entweder Windows 10 Home oder Windows 10 Pro vor, in beiden Fällen handelt es sich dabei um Windows 10 in ARM. Mittlerweile sind viele Anwendungen auf ARM64 portiert, darunter Browser wie Chrome, Edge und Firefox. Microsoft hat zudem im Herbst 2020 auch Teams als native Version veröffentlicht, Office 365 wird per CHPEs (Compiled Hybrid Portable Executables) unterstützt.

IdeaPad Gaming 3i (15")
Golem Karrierewelt
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Ideapad 4G/5G soll im Mai 2021 in Deutschland verfügbar sein, einen Preis nannte Lenovo bisher nicht. In den USA gibt es zudem das Flex 5G, in Europa wird es als Yoga 5G vertrieben. In Nordamerika kooperiert Lenovo mit Verizon, in Großbritannien mit EE, in der Schweiz mit Sunrise und in China mit CMCC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


loktron 08. Jan 2021

naja ich denke mal, da die Gerätekategorie noch relativ neu ist, dauert die...

loktron 08. Jan 2021

ist und alles abspielen kann, wäre das FÜR MICH nur interessant, wenn es deutlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MX Master 3S
Logitech überarbeitet seine Oberklasse-Maus

Die neue MX Master 3S hat leiser arbeitende Tasten als das Vorgängermodell und Logitech hat in die neue Maus einen Sensor mit 8.000 dpi eingebaut.

MX Master 3S: Logitech überarbeitet seine Oberklasse-Maus
Artikel
  1. DECT für IoT und Smart Citys: Die Aufwertung eines 30 Jahre alten Funkstandards
    DECT für IoT und Smart Citys
    Die Aufwertung eines 30 Jahre alten Funkstandards

    Nach drei Jahrzehnten DECT zieht DECT-2020 NR alias NR+ als vierte Radiotechnologie in den 5G-Standard/IMT-2020 ein.
    Von Karl-Heinz Müller

  2. Messenger: Bund testet Wire in 60 Behörden, Bundeswehr will Eigenbau
    Messenger
    Bund testet Wire in 60 Behörden, Bundeswehr will Eigenbau

    Während 60 Bundesbehörden Wire als Messenger testen, will das Verteidigungsministerium lieber seinen Bwmessenger in den Behörden etablieren.

  3. Entlassungen: Gorillas streicht mehr als 300 Stellen
    Entlassungen
    Gorillas streicht mehr als 300 Stellen

    Das Fahrradkurier-Unternehmen geht auf Sparkurs und fängt bei den Mitarbeitern in der Firmenzentrale in Berlin an.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /