• IT-Karriere:
  • Services:

IDC: Apple soll 3,6 Millionen Apple Watches im Quartal verkauft haben

Laut einer Analyse von IDC belegt Apple weltweit den zweiten Platz, was die Verkäufe von Wearables angeht. Spitzenreiter soll Fitbit sein. Werden jedoch nur Wearables mit Apps betrachtet, stammen zwei von drei Geräten von Apple.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch Steel bei der Einrichtung
Apple Watch Steel bei der Einrichtung (Bild: Andreas Donath)

Apple verkauft derzeit mit der Apple Watch nur ein einziges Wearable. Dennoch hat es das Unternehmen nach Einschätzung der Marktforscher von IDC geschafft, im zweiten Quartal rund 3,6 Millionen der Geräte zu verkaufen, die mindestens 400 Euro pro Stück kosten. Dadurch landet Apple direkt hinter dem Marktführer Fitbit, der allerdings keine Wearables mit App-Installationsmöglichkeit verkauft. Fitbit hat 4,4 Millionen Geräte im zweiten Quartal verkauft. Die Zahlen sind Schätzungen.

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

  Apples Markteintritt habe die Produktkategorie bei den Interessenten allgemein in den Fokus gerückt, sagte Ramon Llamas von IDC. Im zweiten Quartal sollen weltweit 18,1 Millionen Wearables verkauft worden sein. Das sind 223 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.  

  Da Fitbit nur Fitnessbänder verkauft, auf denen der Anwender keine Apps installieren kann, ist der Vergleich allerdings etwas gewagt. Werden nur Geräte mit Apps verglichen, sollen zwei von drei Modellen eine Apple Watch sein.  

  Nach Apple und Fitbit sind auch der chinesische Hersteller Xiaomi mit einem günstigen Fitnesstracker, Samsung sowie Garmin wichtige Marktteilnehmer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 44,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  3. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  4. 55,99€ (Bestpreis)

newyear 01. Okt 2015

Google krankt daran, dass ein zu großer Teil des Umsatzes von Werbung generiert wird...

Noppen 28. Aug 2015

Normalerweise trage ich die Apple Watch. Aber wenn es robuster oder nasser wird, oder...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /