Abo
  • Services:
Anzeige
Die PC-Version von Doom ist nun nicht mehr von Denuvo geschützt
Die PC-Version von Doom ist nun nicht mehr von Denuvo geschützt (Bild: id Software)

id Software: Update für Doom entfernt Denuvo

Die PC-Version von Doom ist nun nicht mehr von Denuvo geschützt
Die PC-Version von Doom ist nun nicht mehr von Denuvo geschützt (Bild: id Software)

Spieler im Deathmatch-Multiplayermodus von Doom können nun auch gegen Bots antreten, dazu kommen weitere Änderungen. Außerdem hat das Entwicklerstudio id Software den Anti-Tamper-Schutz Denuvo von der PC-Version des Egoshooters entfernt.

Das Entwicklerstudio id Software hat das fünfte große kostenlose Update für Doom veröffentlicht. Spieler können nun in Deathmatch und Team Deathmatch auch gegen Bots antreten - gemeint sind computergesteuerte Opponenten, mit denen die Gefechte beispielsweise offline für spätere Onlinepartien geübt werden können.

Anzeige

Zu den weiteren Neuerungen gehört ein Modus namens Infernal Run, in dem zwei Teams darum kämpfen, einen Ball (eigentlich einen Augapfel) im gegnerischen Tor zu versenken. Dazu kommen eine Erhöhung des maximal erreichbaren Levels sowie eine Reihe von kleineren Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Die neuen Inhalte für Doom sind auf allen Plattformen verfügbar.

Nur die PC-Version ist von einer Änderung betroffen, die nicht in den offiziellen Patch Notes auftaucht: Die Entwickler haben die Anti-Tamper-Software Denuvo entfernt (Golem.de war vor kurzem beim Hersteller). Bei der Community kommt dieser Schritt sehr gut an, weil sie nun etwas mehr Möglichkeiten beim Experimentieren und Modifizieren von Doom hat.

Allerdings war das Actionspiel sowieso bereits Anfang August 2016 gecrackt worden, sodass der Schutz nun auch nicht mehr viel gebracht hat. Doom ist aber weiterhin an ein Konto bei Steam gebunden und darf natürlich nicht beliebig kopiert werden.


eye home zur Startseite
My1 09. Dez 2016

und es iirc auch n rollback feature gibt.

pythoneer 08. Dez 2016

Richtig, und die beiden neuen Wolfenstein Titel liefen mehr oder weniger &#8211...

My1 08. Dez 2016

es steht es wird eine internetverbindung für Multiplayer und Snapmap benötigt" mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  2. Volkswagen AG, Wolfsburg
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Nutzlos

    genussge | 16:03

  2. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Auspuffanlage | 16:03

  3. Re: Totgeburt

    Paule | 16:03

  4. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    /mecki78 | 16:02

  5. Re: Ist doch bei Intel nichts neues

    superdachs | 16:02


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel