id Software: Systemanforderungen für den Doom-Alphatest

Bald beginnt auf Windows-PC und Konsole der geschlossene Alpha-Test für Doom. Das Entwicklerstudio id Software hat nun die Systemanforderungen und weitere Informationen veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Doom
Artwork von Doom (Bild: Bethesda)

Vom 23. bis 25. Oktober 2015 läuft der geschlossene Alphatest für das Actionspiel Doom. Wer auf dem PC an der Jagd auf Dämonen und andere Monster teilnehmen möchte, benötigt einen Rechner mit einer 64-Bit-Version ab Windows 7 sowie mit 8 GByte RAM und 6 GByte freiem Platz auf der Festplatte, so Entwickler id Software. Außerdem sind ein schneller Internetzugang sowie ein Konto auf Steam nötig.

Stellenmarkt
  1. BI Data Engineer (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
Detailsuche

Die Mindest-Hardwareanforderungen sehen außerdem einen Intel Core i5 mit 3,3 GHz oder einen AMD FX-8350 mit 4 GHz, sowie eine Geforce GTX 660 oder eine Radeon HD 7870 vor - beide mit 2 GByte Videospeicher.

Wer die bestmögliche Grafik genießen will, braucht laut den empfohlenen Hardwareanforderungen eine deutlich schnellere Kiste. Dann sollten es ein Core i7 mit 3,4 GHz oder ein AMD FX-8350 mit 4,0 GHz sein. Als Grafikkarte ist dann eine Geforce GTX 780 von Nvidia oder eine Radeon R9 280 mit jeweils 3 GByte VRAM nötig. Derzeit ist völlig unklar, ob diese Systemanforderungen auch für die finale Version gelten.

Über die Teilnahme an dem Alphatest entscheidet das Los. In Frage kommen Spieler auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4, die sich per Code für den Betatest angemeldet haben - der wiederum Anfang 2016 stattfinden wird. Laut offiziellem FAQ können Spieler im Alphatest auf einer Karte namens Hitzewelle im 6-vs-6-Team-Deathmatch antreten.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Doom soll temporeiche, unkomplizierte Action in der Hölle und auf dem Mars bieten. Technische Basis ist die Laufzeitumgebung id Tech 6 - intern sagen die Entwickler scherzhaft "id Tech 666". Gegner sind Dämonen und ähnliche Monster, als Waffen steht neben der BFG unter anderem die Schrotflinte zur Verfügung. Auch die Kettensäge ist mit im Marschgepäck des wackeren Space Marine, der seine Feinde in zwei Hälften zerteilen kann. Doom soll im Frühjahr 2016 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

ronny332 18. Jan 2016

och, da hast du aber viel power gehabt. ich hatte einen 486sx @25MHz, da lief das auch...

Atalanttore 22. Okt 2015

Dann kann man id ja ganz vergessen. Kein Linux-Port und John Carmack ist auch schon gegangen.

[gelöscht] 22. Okt 2015

Köln 22. Okt 2015

Ich nehme an, dass die Engine acht Kerne unterstützt auch bei Battlefield haben AMDs...

Dampfplauderer 22. Okt 2015

Oh you were serious ? Let me laugh even harder !



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /