Abo
  • Services:
Anzeige
Doom bietet nun auch klassisches Deathmatch.
Doom bietet nun auch klassisches Deathmatch. (Bild: id Software)

id Software: Doom hat jetzt Deathmatch

Doom bietet nun auch klassisches Deathmatch.
Doom bietet nun auch klassisches Deathmatch. (Bild: id Software)

Mit dem dritten großen Update fügt das Entwicklerstudio id Software endlich den Deathmatch-Multiplayermodus in Doom ein. Außerdem gibt es Privatpartien und eine Reihe von Stabilitätsverbesserungen.

Endlich gibt es in Doom auch Deathmatch - also den Multiplayermodus, für den die Serie traditionell eigentlich mehr steht als für andere Onlinespielweisen. Besitzer des Spiels kommen durch ein rund 1,4 GByte großes Update an die "Jeder gegen alle"-Partien, in denen es übrigens auch keine Dämonenrunen oder Ähnliches gibt. Der Patch steht für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 zur Verfügung.

Anzeige

Neben dem Deathmatch-Modus fügt das kostenlose Update dem Spiel auch Private Matches hinzu. In denen lassen sich die Karten, die Dauer, die Partie und weitere Parameter frei bestimmen, um gemeinsam mit Freunden anzutreten. Neben diesen im Grunde überfälligen Ergänzungen enthält das Update laut den Patch Notes außerdem eine Reihe von kleineren Verbesserungen, und zwar für das Spiel Doom selbst und für den Editor Snapmap.


eye home zur Startseite
derdenk 23. Sep 2016

dank der demo kann sich jeder selbst ein urteil builden. habs sofort gekauft und bin sehr...

Mavy 23. Sep 2016

absolut problemlos, weiß nicht was du meinst .. und das update jetzt bringt auch wieder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schlemmer Holding GmbH, Poing bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Dortmund, Frankfurt am Main
  4. GK Software AG, Berlin, Schöneck oder St. Ingbert


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und DOOM gratis erhalten
  2. 119,00€
  3. 117,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Patentantrag

    Apple will iPhone ins Macbook stecken

  2. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  3. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  4. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  5. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  6. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  7. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  8. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  9. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  10. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

  1. Re: Dann Telia verklagen

    chefin | 07:14

  2. Geht nicht

    pk_erchner | 07:07

  3. Re: Habs doch schon, nannte sich Google latitude

    pk_erchner | 07:06

  4. Re: Vieleicht einfach mal nicht Raubkopieren...

    chefin | 07:06

  5. Re: Was, noch kein Gemecker?

    pk_erchner | 07:05


  1. 07:11

  2. 18:26

  3. 18:18

  4. 18:08

  5. 17:39

  6. 16:50

  7. 16:24

  8. 15:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel