Abo
  • IT-Karriere:

id Software: Doom enthüllt - weitere Details auf der Quakecon 2014

Bethesda und id Software haben einen Teaser-Trailer zu Doom veröffentlicht. Viel mehr als einen sehr schick gerenderten Cyberdemon und eine Shotgun gibt es vorerst nicht zu sehen beziehungsweise zu hören.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Trite-Spinne aus Doom 3
Die Trite-Spinne aus Doom 3 (Bild: blackf0g)

Der nächste Doom-Teil wird auf der Quakecon 2014, der alljährlichen Hausmesse von id Software, enthüllt. Bis dahin zeigen das Entwicklerstudio und Publisher Bethesda einen CGI-Trailer, in dem ein Cyberdemon mit UAC-Logo (Union Aerospace Corporation) dröhnend über Metallstege stapft und eine Shotgun durchgeladen wird.

Stellenmarkt
  1. endica GmbH, Karlsruhe
  2. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover

Dies sind Hinweise, dass Doom ein Remake des ersten oder dritten Teils werden könnte, denn in beiden Shootern ist der Cyberdemon der letzte Endboss. Aus technischer Sicht dürfte die id Tech 5 Verwendung finden, die bisher nur in Rage, Wolfenstein The New Order und The Evil Within eingesetzt wird.

Wer den neuen Wolfenstein-Shooter vorbestellt hatte, der erhält Zugriff auf die Doom-Beta. Wann diese startet, bleibt vorerst unbekannt - denkbar ist 2014 für PC, Playstation- und Xbox-Konsolen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...

Tom01 18. Jun 2014

Zu duster.

Tom01 18. Jun 2014

Rage ist eins meiner Lieblingsspiele.

oli_p_aus_e 12. Jun 2014

Resident Evil hab ich damals mal gespielt, allerdings den ersten Teil... irgendwann in...

Fregin 12. Jun 2014

Naja.. Als Doom war es grottenschlecht, aber auch unter anderem Namen wäre es für mich...

The_Soap92 12. Jun 2014

WÄHREND er die Rüstung natürlich noch anhat :D


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /