Abo
  • Services:

id Software: Doom enthüllt - weitere Details auf der Quakecon 2014

Bethesda und id Software haben einen Teaser-Trailer zu Doom veröffentlicht. Viel mehr als einen sehr schick gerenderten Cyberdemon und eine Shotgun gibt es vorerst nicht zu sehen beziehungsweise zu hören.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Trite-Spinne aus Doom 3
Die Trite-Spinne aus Doom 3 (Bild: blackf0g)

Der nächste Doom-Teil wird auf der Quakecon 2014, der alljährlichen Hausmesse von id Software, enthüllt. Bis dahin zeigen das Entwicklerstudio und Publisher Bethesda einen CGI-Trailer, in dem ein Cyberdemon mit UAC-Logo (Union Aerospace Corporation) dröhnend über Metallstege stapft und eine Shotgun durchgeladen wird.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Dies sind Hinweise, dass Doom ein Remake des ersten oder dritten Teils werden könnte, denn in beiden Shootern ist der Cyberdemon der letzte Endboss. Aus technischer Sicht dürfte die id Tech 5 Verwendung finden, die bisher nur in Rage, Wolfenstein The New Order und The Evil Within eingesetzt wird.

Wer den neuen Wolfenstein-Shooter vorbestellt hatte, der erhält Zugriff auf die Doom-Beta. Wann diese startet, bleibt vorerst unbekannt - denkbar ist 2014 für PC, Playstation- und Xbox-Konsolen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. bei Alternate kaufen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Tom01 18. Jun 2014

Zu duster.

Tom01 18. Jun 2014

Rage ist eins meiner Lieblingsspiele.

oli_p_aus_e 12. Jun 2014

Resident Evil hab ich damals mal gespielt, allerdings den ersten Teil... irgendwann in...

Fregin 12. Jun 2014

Naja.. Als Doom war es grottenschlecht, aber auch unter anderem Namen wäre es für mich...

The_Soap92 12. Jun 2014

WÄHREND er die Rüstung natürlich noch anhat :D


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /