• IT-Karriere:
  • Services:

ID.R: Volkswagen fährt die Nordschleife elektrisch

Mit dem speziell für Rennstrecken entwickelten ID.R will Volkswagen einen neuen Rundenrekord für den Nürburgring aufstellen, um so seine Elektrofahrzeuge zu bewerben.

Artikel veröffentlicht am ,
Volkswagen ID. R absolviert ersten Test auf der Nordschleife.
Volkswagen ID. R absolviert ersten Test auf der Nordschleife. (Bild: Volkswagen)

Mit einem rein elektrisch angetriebenen Rennwagen will Volkswagen auf dem Nürburgring fahren. Der neu entwickelte ID.R soll einen Nordschleifen-Rundenrekord für Elektrofahrzeuge aufstellen.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau

Volkswagens Rennfahrer Romain Dumas fuhr mit dem ID.R nun erstmals einige Testrunden auf der 20,832 km langen Rennstrecke, wobei zwei Chassis abwechselnd gefahren wurden. So sollte die Zeit optimal genutzt werden. Wann der Rennwagen den neuen Rundenrekord für Elektrofahrzeuge aufstellen soll, ist noch nicht bekannt. Volkswagen gab nur an, dass dies im Sommer 2019 geschehen solle.

Der ID. R wird von zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 500 kW (680 PS) angetrieben und wiegt inklusive Fahrer etwa 1.100 kg.

Die aktuelle Bestmarke für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge liegt bei 6:45,90 Minuten - das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 185 km/h. Aufgestellt hat sie der Brite Peter Dumbreck am Steuer eines NIO EP9 im Jahr 2017.

"Es war ein toller Moment, den ID. R zum ersten Mal auf meiner Lieblingsrennstrecke zu fahren", sagte Dumas. "Die Kurvengeschwindigkeiten sind im ID. R viel höher, als ich es aus GT-Sportwagen gewohnt bin. Aber ich fühle mich im Cockpit sehr wohl, das ist hier extrem wichtig. Die Nürburgring-Nordschleife hat mehr und größere Bodenwellen als die Rennstrecken, auf denen wir bisher getestet haben. Wir haben uns deswegen darauf konzentriert, die Einstellungen von Stoßdämpfern und Bodenfreiheit an die einzigartige Streckencharakteristik anzupassen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 22.04.)
  2. 8,99€
  3. 34,49€
  4. 4,49€

Arsenal 25. Jun 2019

Auf der Rennstrecke bin ich meinen noch nicht gefahren, aber sonst gefällt er mir bisher...

Ach 30. Apr 2019

Nett, aber der ÖPNV ist kein Fahrzeug sondern eine Flotte von Fahrzeugen, und wenn man...

ad (Golem.de) 30. Apr 2019

Richtig

Ach 30. Apr 2019

Ein Marketinggag ist, zum Superball ne berühmte Werbung Produziert zu haben. Ein...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /