Abo
  • Services:
Anzeige
Zerbrochenes iPhone-Display
Zerbrochenes iPhone-Display (Bild: Andrew Mager/CC BY-SA 2.0)

iCracked: Smartphone-Reparateur kommt nach Hause und ins Büro

Zerbrochenes iPhone-Display
Zerbrochenes iPhone-Display (Bild: Andrew Mager/CC BY-SA 2.0)

Viele beschleicht ein ungutes Gefühl, ihr Smartphone bei Reparaturen länger aus der Hand zu geben. Das macht sich der Reparaturdienst iCracked zunutze, der seine Techniker zum Kunden nach Hause und ins Büro schickt.

Anzeige

Der Reparaturdienstleister iCracked kommt aus den USA nach Deutschland. Der Dienstleister schickt selbstständige Vertragspartner, sogenannte iTechs, zu Kunden mit Smartphone-Problemen. So müssen sie sich von ihren mobilen Geräten nicht mehr trennen und können bei der Reparatur dabei sein.

Schon jetzt gibt es Reparatursets für zu Hause, wenn der Anwender selbst Hand anlegen will, doch dann kommt niemand für eventuelle Schäden am Gerät auf. Bei iCracked hat der Kunde einen Vertragspartner.

iCracked kann über seine Website kontaktiert werden. Der Kunde wählt zunächst das defekte Gerät aus - derzeit werden iOS -und Samsung-Geräte repariert - und gibt dann seine Adressdaten ein. Daraufhin meldet sich der Techniker und vereinbart einen Termin. Der Dienstleister will eine lebenslange Garantie auf die reparierten Teile geben. Der Kunde erhält vom Techniker vor dessen Besuch ein Angebot.

Wer will, kann seine Geräte zur Reparatur auch bei iCracked einsenden oder ein Selbstreparaturset bestellen.

Vor Ort werden zerbrochene Displays, Buttons, Lautsprecher oder Mikrofone ausgetauscht. Wenn etwas gelötet werden oder gar die Platine ausgetauscht werden muss, sind solche Reparaturen nicht vor Ort möglich. In diesen Fällen müsse das Gerät eingeschickt werden, erklärt iCracked auf seiner Website.

iCracked wurde 2010 in Kalifornien gegründet und hat derzeit 110 Mitarbeiter sowie rund 2.000 Vertragspartner.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 24. Mär 2015

Stimmt auch wieder. Dachte eher an Herstellergarantie.

plutoniumsulfat 24. Mär 2015

Es heißt doch schon PlatinenTAUSCH. Da wird doch nix repariert.

daarkside 24. Mär 2015

Naja, ne, ist keine Spekulation, Martketing läuft immer auch über den Namen. Ein Name...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SGH Service GmbH, Hildesheim
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 543,73€
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 21:36

  2. Re: Verfügbarkeit Razer Blade Stealth

    menecken | 21:34

  3. Re: Markenanmutung

    Arkarit | 21:32

  4. Re: Far Cry 5 wird wohl der Grund sein

    eXXogene | 21:30

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    Keridalspidialose | 21:30


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel