Iconia B1-720: Acers überarbeitetes Einsteiger-Tablet kostet 130 Euro

Auf der CES 2014 hat Acer eine neue Version seines preiswerten Tablets Iconia B1 vorgestellt, jetzt ist das Iconia B1-720 auch in Deutschland erhältlich. Für 130 Euro bekommen Käufer ein 7-Zoll-Gerät mit Dual-Core-SoC und 16 GByte Flashspeicher, die UMTS-Version kostet 50 Euro mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Acer B1-720
Das neue Acer B1-720 (Bild: Acer)

Acers neues Einsteiger-Tablet Iconia B1-720 ist ab sofort in Deutschland bestellbar. Das Tablet ist der Nachfolger des Mitte 2013 vorgestellten Iconia B1 und kommt wie sein Vorgänger mit einem 7 Zoll großen Display, das immer noch eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln hat.

  • Das neue Acer Iconia B1-720 (Bild: Acer)
  • Das Tablet hat wie sein Vorgänger Iconia B1 ein 7 Zoll großes Display. (Bild: Acer)
  • Im Inneren arbeitet wieder ein Dual-Core-Prozessor von Mediatek, der jetzt auf 1,3 GHz getaktet ist. (Bild: Acer)
  • Das Iconia B1-720 ist auch in Rot erhältlich. (Bild: Acer)
  • Das Design hat Acer etwas verändert. (Bild: Acer)
  • Das Tablet kostet in der WLAN-Version 130 Euro, die Variante mit UMTS-Modem kostet 180 Euro. (Bild: Acer)
Das neue Acer Iconia B1-720 (Bild: Acer)
Stellenmarkt
  1. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d)
    andagon people GmbH, Hamburg
  2. Informatiker/in mit Schwerpunkt Koordination und Projektmanagement (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
Detailsuche

Im Inneren arbeitet weiterhin ein Dual-Core-Prozessor, anstelle des Mediatek 8317T ist es jetzt ein Mediatek MT8111 mit einer Taktrate von 1,3 GHz anstatt wie bisher 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flashspeicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

UMTS-Version hat keinen Quad-Core-Prozessor mehr

Das Iconia B1-720 gibt es auch in der Variante B1-721 mit UMTS-Modem. Dann unterstützt es nicht nur WLAN nach 802.11b/g/n, sondern auch Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 850, 950, 1.900 und 2.100. Anders als beim Vorgängermodell hat die UMTS-Version keinen Quad-Core-Prozessor, sondern den gleichen Dual-Core-SoC wie die WLAN-Variante.

Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Modul ist eingebaut. Auf der Vorderseite befindet sich eine Webcam mit VGA-Auflösung für Videotelefonie. Eine Kamera auf der Rückseite gibt es nicht. Das Iconia B1-720 ist 199 x 122 x 10,7 mm groß und wiegt 315 Gramm, das UMTS-Modell ist mit 11,4 mm etwas dicker und mit 323 Gramm geringfügig schwerer. Das Nexus 7 wiegt im Vergleich mit 290 Gramm deutlich weniger. Ausgeliefert werden die Tablets mit Android in der Version 4.2, ein Upgrade auf Android 4.4 ist laut Acer möglich.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Iconia B1-720 ist ab sofort für 130 Euro im Onlinehandel bestellbar, die UMTS-Version Iconia B1-721 kostet 180 Euro. Einen Liefertermin geben die Händler noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

nille02 31. Jan 2014

Kleiner Nachtrag: Das Tablett lief nun einen ganzen Tag durch. Seit 12 Stunden wurde das...

rayo 31. Jan 2014

Warum gehst du nur von deinem Anwendungszweck aus? Ich hab mir ein günstiges 7'' Tablet...

day-luxe 30. Jan 2014

Als günstigste Alternative sehe ich noch das Intenso TAB814 5510862 für um die 100¤. Sehr...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /